Hofbräukeller c/o Steinberg Gastronomie GmbH

Hofbräukeller c/o Steinberg Gastronomie GmbH als Arbeitgeber

Innere Wiener Straße 19, 81667 München
Telefon
089 / 45 99 25-0
Fax
089 / 45 99 25 - 99
Webseite
Mitarbeiter
85
Branche
Gastgewerbe/Tourismus/Hotellerie

Ende des 18. Jahrhunderts entschlossen sich die Münchner Brauereien - allen voran der königlich bayrische Hofbräu - außerhalb der Stadtmauern Bierdepots anzulegen, die es Ihnen erleichtern sollten, das Umland zu beliefern und die Lagerkapazität zu vergrößern.


Mit seinen natürlichen Höhlen war das Hochufer rechts der Isar ideal, um dort Keller anzubauen, in denen das Stangeneis und somit das Bier länger hielt. Neu importierte großblättrige Kastanienbäume beschatteten die Bierkeller und hielten Sie im Sommer kühl.


Die Brauer - die ja keine Gastwirte waren - schenkten das frische Bier an Ort und Stelle aus. Der König duldete den Ausschank und in nur kurzer Zeit entwickelte sich die liebgewordene und weltberühmte Münchner Biergartenkultur.


In den Jahren 1892 - 1894 wurde der Hofbräukeller am Wiener Platz als kunsthistorisch bemerkenswertes Bauwerk der Neurenaissance erbaut. In den 30-er Jahren als Gaststätte beliebt. Im Krieg als Sanitätsstation hilfreich, schätzen ihn unsere amerikanische "Besatzer" nach dem Krieg als ihr Hauptquartier.


Nach seiner aufwendigen Renovierung wurde der Hofbräukeller 1993 mit dem Fassadenpreis der Stadt München ausgezeichnet. Margot und Günter Steinberg fühlten sich der Gastlichkeit und Tradition des beliebten Münchner Treffpunkts verpflichtet - ob jung oder alt - denn es ist die Tradition, die Sie vielen voraus haben. 2012 übernahmen die Kinder Friedrich "Ricky" Steinberg und Silija Schrank-Steinberg.