Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH

Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH als Arbeitgeber

Moosacher Str. 31, 85614 Kirchseeon

Das Berufsförderungswerk München (BFW) ist ein Zentrum für berufliche Rehabilitation. Wer aus medizinischen oder psychischen Gründen nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann, wird hier mit medizinischer und psychologischer Begleitung umgeschult. Bezahlt wird diese verkürzte zweijährige Ausbildung je nach Fall entweder von der Rentenversicherung, den Berufsgenossenschaften, der Agentur für Arbeit oder den Jobcentern. Das Gelände des Berufsförderungswerks in Kirchseeon umfasst ein Wohnheim für 450 Teilnehmer(innen) an beruflichen Bildungsmaßnahmen sowie modernste Ausbildungswerkstätten für IT-, Elektrotechnik-, Maschinenbau-, Kaufmännische/Verwaltungs-, Bau-, Sozial- und Gesundheitsberufe.


Wir suchen qualifizierte Ausbilder, Reha-Integrationsmanager (Sozialpädagogen) sowie Mitarbeiter für den medizinischen und psychologischen Dienst.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Benefits

Kantine
Fortbildungen
flexible Arbeitszeiten
Fahrtkostenerstattung
Firmenwagen
Essenszulage
Mitarbeiter Events
Arbeitskleidung wird gestellt
bezahlte Ausbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiterbeteiligung
Mitarbeiter Handy
Mitarbeiterrabatte
Parkplatz
betriebliche Altersvorsorge
Gesundheitsmaßnahmen
Betriebsarzt
Coaching
gute Verkehrsanbindung
barrierefrei

Kontakt

Ansprechpartner

Moosacher Str. 31, 85614 Kirchseeon personal@bfw-muenchen.de
Telefon: 08091/51 – 3279

Firmensitz

Hit Counter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.