Autohaus Knoller KG
Autohaus Knoller KG
Mitarbeiter 30
Branche Kfz Handel, Instandhaltung, Reparatur
Web http://www.autohaus-knoller.de

Autohaus Knoller KG als Arbeitgeber

Fürstenfeldbruckerstraße 18, 82272 Moorenweis

Die Firma Knoller besteht seit mehr als 90 Jahren.Die Entwicklung geht auf vier Generationen zurück. Bereits 1926 gründete Hans Knoller,Großvater des heutigen Firmenchefs seinen ein Mann Betrieb, in dem fachmännischMotor- und Fahrräder repariert und Schlosserarbeiten durchgeführt wurden. 1928entstand eine Werkstätte mit Tankstelle und Wohnhaus. Bereits ab 1930 war HansKnoller auch Arbeitgeber, da die Aufträge alleine nicht mehr zu bewältigenwaren. 9 Jahre später entstanden weitere Betriebsräume. Im Jahre 1953 stiegHans Knoller, Sohn des Firmengründers als Mitinhaber in die Firma Hans KnolleroHG ein.



Ein Meilenstein in der Geschichte des Autohaus Knoller war dasJahr 1960. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Firma Volkswagen-Vertragswerkstatt.Mit der Marke Volkswagen und dem legendären "Käfer" wuchs auch dasAutohaus Knoller. So musste 1980 eine Werkstatthalle mit Ersatzteillager undein Ausstellraum für Neufahrzeuge errichtet werden. Im Jahr 1980 starb derGründer der Firma, Hans Knoller im Alter von 85 Jahren. Ein Jahr später, 1981stieg der jetzige Firmeninhaber Hans Knoller als Mitinhaber in den Betrieb ein.Es wurde eine Kommanditgesellschaft gegründet.


Als weiterer Geschäftszweig kam 1987 die Autovermietung hinzu. Seit 1991 führtHans Knoller in der 3. Generation die Firma. Im Jahre 1999 wurde die vorläufig vorletzteUmbaumaßnahme durchgeführt. Es entstanden zusätzliche Werkstatträume fürAbgasuntersuchung und elektronischer Achsvermessung, eine Autowaschanlage undneue Kundenparkplätze. Diese konnte Hans Knoller sen., der Vater des jetztigenFirmeninhabers leider nicht mehr miterleben. Er starb im April 1999.



8 Jahre später wurde die alte Waschanlage durch ein neueres Modellersetzt. Die neue Waschanlage arbeitet mit Hochdruck und die neu entwickeltenTextilbürsten erlauben eine lackschonendere Wagenwäsche. Hinzu kommt dieWasserwiederaufbereitungsanlage, sodass kein Wasser vergeudet wird. In diesemHinblick ist das Autohaus Knoller auch umweltfreundlicher geworden.


Ein weiteres Indiz für Umweltfreundlichkeit ist, dass das AutohausKnoller im Bereich Unfallinstandsetzung und Lackierung im gleichen Zeitraum aufWasserlacke umgestellt hat. Diese können recycelt werden und schützen somitUmwelt und Natur. Des Weiteren wurde auf dem Dach des Wohnhauses einePhotovoltaik-Anlage installiert. Der Großteil des erzeugten Stroms wird vomBetrieb genutzt. Der Rest in das Stromnetz eingespeist. Dadurch konnten dieStromkosten deutlich gesenkt werden.


Am 01.01.2012 stieg nach dem erfolgreich absolvierten VerbundstudiumWirtschaftsingenieurwesen gepaart mit der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker derSohn des jetztigen Inhabers, Christoph Knoller in den Betrieb mit ein. Seit01.01.2014 ist Dieser auch Mitgesellschafter der Autohaus Knoller KG. Sein Zielist es, den Betrieb in 4. Generation genauso erfolgreich weiterzuführen wieseine Vorfahren.


Im Februar 2014 wurde die elektronische Achsvermessung aufgerüstetund mit Bildtafeln zur Einstellung von Fahrerassistenzsystemen erweitert. Mankann nun Systeme wie Rückfahrkamera, ACC und Side-Assist, um nur ein Paar zunennen, neu einstellen, was zum Beispiel bei einem Austausch einerWindschutzscheibe von Nöten ist. Auch neue Testgeräte mit neuer Software wurdengekauft. Jeder Mitarbeiter kann nun mit seinem eigenen Diagnosetester arbeitenund spart sich Wege, um an wichtige Informationen zu kommen. Somit konnte derArbeitsprozess in der Werkstatt optimiert und die Laufwege deutlich reduziertwerden.

Im Spätsommer 2015 wurde der Kundenparkplatz deutlich vergrößert undRichtung Osten erweitert. Es wurden zusätzliche Parkplätze für Mitarbeiter undKunden generiert und mit neuer sparsamer Beleuchtung ausgestattet. Damit wurdezum Einen vermieden, dass Fahrzeuge auf der Straße parken und den Verkehrbehindern und zum Anderen die Umbaumaßnahme 2016 eingeleitet.


Die letzte große Baumaßnahme fand wie schon angedeutet im Jahr 2016statt. Dabei wurde das alte Wohnhaus an der Fürstenfeldbrucker Straße, welchesaus den 20er-Jahren stammt, abgerissen und neu aufgebaut. In dem neuen Gebäude entstandenim Erdgeschoss zusätzliche Büros und eine neue Buchhaltung sowie eine Wohnungdarüber. Die bestehende Photovoltaik-Anlage wurde zuvor demontiert,zwischengelagert und auf das neue Gebäude wieder montiert. Die Heizanlageerhielt eine Solarunterstützung und wurde somit auf den neuesten Standgebracht. Des Weiteren wurde die Werkstatt sowie das Büro Richtung Ostenerweitert. Es entstanden zusätzlich ein PKW- und ein LKW-Arbeitsplatz fürFahrzeuge bis zu 6,5t sowie eine Dialogannahme nach neuesten Standards. GeradeLetztere macht es dem Kunden anschaulicher, sein Fahrzeug und ggf. Mängelselbst zu sehen und reduziert die Laufwege mit dem Kunden enorm. Um auch fürdie Zukunft gewappnet zu sein, entstanden im Rahmen des Umbaus zweiLadestationen für Elektrofahrzeuge, welche man rechts neben dem Haupteingangfindet. Damit kann der Kunde bei uns vor Ort sein Fahrzeug aufladen. Der Wegfür die Zukunft der Elektromobilität ist geebnet.

 

Durch die Flexibilität und dem Willen sich den ständig wachsendenHerausforderungen der Technik und dem Fortschritt zu stellen, um immer auf demneuesten Stand zu sein, steht der Betrieb heute mit seinen fachlich kompetentenund zuverlässigen Mitarbeitern auf einer festen Grundlage.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Autohaus Knoller KG eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Suchagenten-Benachrichtigung

Benefits

Fortbildungen
Arbeitskleidung wird gestellt
bezahlte Ausbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiterbeteiligung
Mitarbeiterrabatte
Parkplatz
gute Verkehrsanbindung
barrierefrei

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

Hit Counter
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren