ANAD e.V.
ANAD e.V.
Mitarbeiter 48
Branche Gesundheitswesen / Medizin / Soziales
Web https://www.anad.de/
Social Media

ANAD e.V. als Arbeitgeber

Poccistr. 5, 80336 München

Bei uns ist jeder Bewerber (m,w,d) herzlich willkommen.“

Leider ist der Google Algorithmus immer noch ein alter Mann. Aus diesem Grund müssen wir für eine Suchmaschinenoptimierung bei unseren Stellenangeboten auf die maskuline Schreibweise zurückgreifen. Wir machen es nicht gerne, aber Ihr könnt euch sicher sein, egal welchem Geschlecht ihr angehört eure Bewerbung ist uns willkommen!


Rund um ANAD

Wir bieten Menschen mit Essstörungen durch kompetente Beratung und multidisziplinäre Therapie Hilfe an. Denn Essstörungen als psychosomatische Erkrankungen sind auf ein komplexes Bedingungsgefüge aus individuellen, familiären und gesellschaftlichen Dispositionen zurückzuführen. Daher ist unser Ziel, innovative, differenzierte und wissenschaftlich belegte Beratungs- und Therapiekonzepte mit einem multifaktoriellen Ansatz umzusetzen. Durch großes Engagement innerhalb unserer Organisation, in Fachverbänden und die Präsenz in den Medien, möchten wir das Thema Essstörungen mehr in das gesellschaftliche Bewusstsein rücken. Wir präsentieren regelmäßig unsere Arbeit der Öffentlichkeit und in Fachkreisen und stellen unsere Kompetenz in Form von Vorträgen und Fortbildungen zur Verfügung.


Unser Selbstverständnis

Wir fühlen uns unserer Aufgabe verbunden und arbeiten mit Freude und Engagement. Dabei sehen wir uns als lebendigen Organismus, dessen Herzstück Offenheit, Beweglichkeit und Kreativität ist. Als konfliktfähige und damit lernende Organisation arbeiten wir konstruktiv und wertschätzend zusammen.


Unser Ziel

Wir bieten Menschen mit Essstörungen durch Beratung und Therapie individuelle Hilfe an. Denn Essstörungen als psychosomatische Erkrankungen sind auf ein komplexes Bedingungsgefüge aus individuellen, familiären und gesellschaftlichen Dispositionen zurückführen. Daher ist unser Ziel innovative, differenzierte und wissenschaftlich belegte Beratungs- und Therapiekonzepte mit einem multifaktoriellen Ansatz umzusetzen. 

Durch großes Engagement innerhalb unserer Organisation, in Fachverbänden und die Präsenz in den Medien, möchten wir das Thema Essstörungen mehr in das gesellschaftliche Bewusstsein rücken. Wir präsentieren regelmäßig unsere Arbeit der Öffentlichkeit und in Fachkreisen und stellen unsere Kompetenz in Form von Vorträgen und Fortbildungen zur Verfügung. 

Jobs 5

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von ANAD e.V. eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Benefits

Fortbildungen
flexible Arbeitszeiten
Fahrtkostenerstattung
Mitarbeiter Events
bezahlte Ausbildungsmöglichkeiten
betriebliche Altersvorsorge
Coaching
gute Verkehrsanbindung
barrierefrei
Hunde geduldet

Kontakt

Ansprechpartner

Frau Petra Herbst
Verwaltung und Belegnung
Dipl. Sozialpädagogin (FH); Master of Social Management (M.S.M.)

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Nicola Hümpfner
    Bereich Kinder- und Jugendliche
    Soz. Päd
  • Barbara Janecek
    Erwachsenenbereich
    Pädagogin M.A.
Hit Counter