Handwerk - 43 Jobs in München und Umgebung

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Kfz-Mechatroniker*in/ Kfz-Meister*in (m/w/d) für unseren Sozialen Beschäftigungsbetrieb
Anderwerk Gesellschaft für Neues Handeln in Bildung und Sozialarbeit mbH
Feldkirchen

Die Anderwerk GmbH, ein Unternehmen der Arbeiterwohlfahrt München, betreibt als gemeinnützige Gesellschaft seit Beginn der achtziger Jahre innovative und modellhafte Projekte der berufs- und arbeitsmarktbezogenen Sozialarbeit. Ziel ist dabei, die Menschen, die aufgrund sozialer und struktureller Umstände benachteiligt sind, in schwierigen Verhältnissen leben und/oder von Arbeitslosigkeit bedroht oder betroffen sind, so zu unterstützen, dass ihnen eine selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung möglich wird. Karriere entsteht, wenn dein Herz dafür schlägtUnsere wesentliche Zukunftsaufgabe ist die Festigung und der Ausbau der AWO als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wollen Sie an dieser Aufgabe mitarbeiten? Wir suchen Sie als Kfz-Mechatroniker*in/ Kfz-Meister*in (m/w/d) für unseren Sozialen Beschäftigungsbetrieb Arbeitszeit: 19,5-39 Stunden/Woche Ab wann: 01.06.2024 Befristung: unbefristet In unserem Sozialen Beschäftigungsbetrieb  stabilisieren und qualifizieren wir im Rahmen diverser Förderinstrumente des Jobcenters langzeitarbeitslose Menschen und Menschen mit psychischen Erkrankungen. So schulen wir sie im gewerblichen und kaufmännischen Bereich in der täglichen Praxis. Dabei bieten wir Beschäftigung unter anderem in den Bereichen Kfz-Werkstatt, Elektro-Werkstatt und Elektroaltgeräteverwertung an. Unser multiprofessionelles Team kümmert sich dabei gemeinsam um die Belange der Teilnehmenden und bietet somit einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der uns anvertrauten Menschen.

Hochschulpraktikant*in Zeugnerhof
Kreisjugendring München-Stadt
München

Kreisjugendring München-Stadt Hochschulpraktikant*in ZeugnerhofZeugnerhof – Kinder- und Jugendtreff Berg am Laim ArbeitsbereichOKJA ArbeitsortBerg am Laim ArbeitsbeginnWintersemester 2024/2025 ArbeitsumfangVollzeit IHR ARBEITGEBERDas Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. IHR ARBEITSPLATZDer Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof () ist eine gut besuchte, sozialraumorientierte Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für 6- bis 26-Jährige. Der alte Bauernhof bietet mit dem Offenen Treff als Herzstück, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Raum zur Gestaltung. Unsere Schwerpunkte sind geschlechtsspezifische Arbeit, Jugendkulturarbeit mit Rap- und Break-Dance-Gruppen, Sport und Bewegung, Handwerk und Kunst, Partizipation, Schulkooperationen, verbindliche Ferienangebote und außerschulische Jugendbildung. Pädagogische Fachkräfte des Teams bieten außerdem Schulsozialarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen sowie JADE an der Mittelschule Inzeller Weg an. IHRE AUFGABENMitarbeit im Offenen Treff Mitarbeit in Schwerpunkten und bei Projekten Entwicklung eigener pädagogischer Angebote und Aktionen UNSERE ERWARTUNGENEngagement, Zuverlässigkeit und Teamgeist Bereitschaft zur Projektarbeit Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten WIR BIETENmonatliche Vergütung in Höhe von 600 Euro qualifizierte Anleitung Literaturzeit Möglichkeiten der trägerinternen Vernetzung Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Einrichtungsleiter Benedikt Kämmerling, Tel. 089-431 36 42 Bewerbungsschluss: 30.09.2024 https://bewerbermanagement.net/jobposting/d2896251760cb6a753550ccdf14c9eb04ac92370 Kreisjugendring München-Stadt • Paul-Heyse-Straße 22 • 80336 München •

Freiwilligenjahr als BFD/FSJ/FÖJ
Kreisjugendring München-Stadt
München

Kreisjugendring München-Stadt Freiwilligenjahr als BFD/FSJ/FÖJDie Färberei ArbeitsbereichOKJA ArbeitsortUntergiesing Arbeitsbeginn01.09.2024 Arbeitsumfang39 Stunden IHR ARBEITGEBERDas Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. IHR ARBEITSPLATZDie Färberei () ist eine überregionale, offene Einrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene. Sie ist ein künstlerischer Freiraum zum Experimentieren, Zusammenkommen und Abhängen. Die Arbeit mit professionellen Künstler*innen und eine selbst verantwortete Nutzung der Räume stehen hierbei im Fokus. Wichtige Bausteine unserer Arbeit sind ein vielfältiges Werkstattangebot, inklusive und Generationen verbindende Projekte, Community-Angebote und kulturelle Veranstaltungen – nicht nur in den eigenen Räumlichkeiten, sondern auch im öffentlichen Raum, gerne in Kooperation mit Institutionen, Initiativen und freien Gruppen. IHRE AUFGABENMitarbeit in den Ö-Werkstätten in der Färberei Mithilfe bei Projekten, Ausstellungen und Veranstaltungen im öffentlichen Raum/MaximiliansForum und Köşk Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Instandhaltung von Werkstätten und Ausstellungsräumen handwerkliche Tätigkeiten sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten Besorgungsfahrten, Transporte UNSERE ERWARTUNGENKommunikationsfähigkeit und Spaß an der Arbeit mit unterschiedlichen Künstler*innen Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Wochenende und am Abend. Selbständiges Arbeiten, Übernahme von Verantwortung Spontaneität und Eigeninitiative Bereitschaft zum Experimentieren und Lernen WIR BIETENkünstlerische Freiräume zum Experimentieren und Austausch mit Künstlerinnen und Handwerkerinnen einen Einblick in die Veranstaltungs- und Projektorganisation sowie in künstlerisches Arbeiten die Möglichkeit, eigene künstlerische/soziokulturelle Projekte umzusetzen eine qualifizierte Anleitung auf Augenhöhe Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleiterin Andrea Huber, Tel. 089-62 26 92 74. Bewerbungsschluss: 17.07.2024 https://bewerbermanagement.net/jobposting/6cd4e9fb700700e1ffe638fbfecff1f6d56dc3ff Kreisjugendring München-Stadt • Paul-Heyse-Straße 22 • 80336 München •

Hochschulpraktikant*in Oase Neuhausen
Kreisjugendring München-Stadt
München

Kreisjugendring München-Stadt Hochschulpraktikant*in Oase NeuhausenOase Neuhausen ArbeitsbereichOKJA ArbeitsortNeuhausen ArbeitsbeginnWintersemester 2024/2025 ArbeitsumfangVollzeit IHR ARBEITGEBERDas Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. IHR ARBEITSPLATZDie Oase Neuhausen, besteht aus Abenteuerspielplatz () und Jugendtreff () ist eine offene Einrichtung für Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren. Die Angebote auf dem Abenteuer- und Aktivspielplatz finden grundsätzlich outdoor statt, der Jugendtreff verfügt über attraktive Räumlichkeiten. Die regelmäßigen wöchentlichen Öffnungszeiten erstrecken sich von Montag bis einschließlich Freitag bis in den Abend sowie nach Absprache regelmäßig am Wochenende (ca. ein bis zwei Tage/Monat). Die Einrichtungsschwerpunkte sind neben der Bildung zur nachhaltigen Entwicklung, Handwerk, Musik, Jugendkultur und Sport. Gruppenangebote, Ferienangebote, außerschulische Bildung, geschlechtsspezifische Arbeit, Partizipation/ Raumaneignung und mobile Angebote ergänzen den regulären Offenen Treff. Die Einrichtung arbeitet sozialraumorientiert und in Kooperation mit unterschiedlichen Partner*innen. IHRE AUFGABENEinblicke in allen pädagogischen Bereichen der Oase Neuhausen Unterstützung im Offenen Treff im Rahmen der "Hilfe zur Selbsthilfe" z.B. Hütten bauen, Feuer machen, gemeinsames Spielen, Sporteln, Werken u.v.m. Mitgestaltung der thematischen Projektarbeit (z.B. Erlebnis-, Ökopädagogik, Partizipation …), Turniere, Konzerte, mobile Angebote Mithilfe bei Schulworkshops und Übernachtungsaktionen Unterstützung bei Büroorganisation und Verwaltungstätigkeiten UNSERE ERWARTUNGENFreude und Begeisterung an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Engagement bei der Mitarbeit in allen Bereichen und Schwerpunkten Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team Wetterfestigkeit, da die Arbeit auf dem Spielplatzgelände ganzjährig draußen stattfindet Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit selbständige, reflektierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit verschiedenen pädagogischen Ansätzen regelmäßige Teilnahme an den Teamsitzungen WIR BIETENmonatliche Vergütung in Höhe von 600 Euro qualifizierte Anleitung Literaturzeit Möglichkeiten der trägerinternen Vernetzung Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die stellv. Einrichtungsleiterin Nicole Endrich, Tel. 089-15 53 33 Bewerbungsschluss: 30.09.2024 https://bewerbermanagement.net/jobposting/d43e850dcb62334256038e2886cad40e56cb1c6e Kreisjugendring München-Stadt • Paul-Heyse-Straße 22 • 80336 München •

Erzieher*in im Anerkennungsjahr
Kreisjugendring München-Stadt
München

Kreisjugendring München-Stadt Erzieher*in im AnerkennungsjahrOase Neuhausen ArbeitsbereichOKJA ArbeitsortNeuhausen Arbeitsbeginn01.09.2024 Arbeitsumfang35 Stunden IHR ARBEITGEBERDas Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. IHR ARBEITSPLATZDie Oase Neuhausen, besteht aus Abenteuerspielplatz () und Jugendtreff () ist eine offene Einrichtung für Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren. Die Angebote auf dem Abenteuer- und Aktivspielplatz finden grundsätzlich outdoor statt, der Jugendtreff verfügt über attraktive Räumlichkeiten. Die regelmäßigen wöchentlichen Öffnungszeiten erstrecken sich von Montag bis einschließlich Freitag bis in den Abend sowie nach Absprache regelmäßig am Wochenende (ca. ein bis zwei Tage/Monat). Die Einrichtungsschwerpunkte sind neben der Bildung zur nachhaltigen Entwicklung, Handwerk, Musik, Jugendkultur und Sport. Gruppenangebote, Ferienangebote, außerschulische Bildung, geschlechtsspezifische Arbeit, Partizipation/ Raumaneignung und mobile Angebote ergänzen den regulären Offenen Treff. Die Einrichtung arbeitet sozialraumorientiert und in Kooperation mit unterschiedlichen Partner*innen. IHRE AUFGABENMitarbeit im Offenen Treff Aktive Unterstützung und Begleitung bei der "Hilfe zur Selbsthilfe" z.B. Hütten bauen, Feuer machen, Anpflanzen Mitarbeit bei gezielten pädagogischen Aktivitäten, z.B. bei Sport-, Spiel-, Medien-, Kreativangeboten Einblick in die thematische Projektarbeit (z.B. Erlebnis-, Ökopädagogik, Partizipation…) Mithilfe bei der Organisation, Durchführung und Reflexion von Turnieren, Konzerten, mobilen Angeboten, Übernachtungsaktionen und Workshops aller Art Planung und Durchführung von Angeboten für die Besucher*innen (in Absprache und mit Unterstützung mit dem pädagogischen Team) Aktive Teilnahme an regelmäßigen Team- und Reflexionsgesprächen Einblicke in alle Schwerpunkte der Einrichtung Einblicke in administrative Tätigkeiten Einblicke in Vernetzungsgremien und Arbeitskreise UNSERE ERWARTUNGENFreude an der Arbeit mit Kindern, Teenagern und Jugendlichen Offenheit für die Besucher*innen Interesse und Bereitschaft zur aktiven Arbeit in einem interdisziplinären Team aus pädagogischen Fachkräften, Handwerker*innen, Ehrenamtlichen u.a. Interesse, Engagement und Bereitschaft zur Mitarbeit in allen Bereichen und Schwerpunkten. Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit verschiedenen päd. Ansätzen und den Leitlinien des KJR in einem vielschichtigen Aufgabenfeld. Wetterfestigkeit, da die Arbeit auf dem Spielplatzgelände ganzjährig draußen stattfindet. Engagement, Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft zur Übernahme von alltäglichen Aufgaben und besonderen Angeboten WIR BIETENmonatliche Vergütung nach Tarif qualifizierte Anleitung Literaturzeit Möglichkeiten der trägerinternen Vernetzung Übernahme der Kosten für das DeutschlandticketJob Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die stellv. Einrichtungsleiterin Nicole Endrich, Tel. 089-15 53 33 Bewerbungsschluss: 31.08.2024 https://bewerbermanagement.net/jobposting/d260a99efa8e3dd1df99df44f47a352781f37a7b Kreisjugendring München-Stadt • Paul-Heyse-Straße 22 • 80336 München •

pädagogische*r Mitarbeiter*in
Kreisjugendring München-Stadt
München

Kreisjugendring München-Stadt pädagogischer MitarbeiterinZeugnerhof – Kinder- und Jugendtreff Berg am Laim ArbeitsbereichOKJA ArbeitsortBerg am Laim Arbeitsbeginnab sofort Arbeitsumfang39 Stunden IHR ARBEITGEBERDas Engagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist unser Auftrag. Als Arbeitsgemeinschaft von fast 70 Jugendverbänden und als Träger von 50 Freizeitstätten und acht Kindertageseinrichtungen kennen wir die Wünsche und Bedürfnisse junger Menschen und verschaffen ihnen Gehör. Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung. IHR ARBEITSPLATZDer Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof () ist eine gut besuchte, sozialraumorientierte Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für 6- bis 26-Jährige. Der alte Bauernhof bietet mit dem Offenen Treff als Herzstück, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Raum zur Gestaltung. Unsere Schwerpunkte sind geschlechtsspezifische Arbeit, Jugendkulturarbeit mit Rap- und Break-Dance-Gruppen, Sport und Bewegung, Handwerk und Kunst, Partizipation, Schulkooperationen, verbindliche Ferienangebote und außerschulische Jugendbildung. Pädagogische Fachkräfte des Teams bieten außerdem Schulsozialarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen sowie JADE an der Mittelschule Inzeller Weg an. IHRE AUFGABENSie gestalten aktiv den Offenen Treff, planen und organisieren niedrigschwellige, bedarfsgerechte Angebote und sind Ansprechperson in für alle Belange der Besucher*innen. Sie übernehmen den Schwerpunkt der geschlechtsspezifischen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* und unterstützen unsere Besucher*innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Sie übernehmen die Gestaltung der Ferienprogramme. Hierfür legen Sie Ausflugsziele mit dem Team fest, gestalten die Abläufe, von der Anmeldung bis zur Durchführung, und bewerben die Angebote intern sowie extern. Im Bereich Handwerk und Kunst initiieren Sie Angebote im kreativen Bereich, von kleineren Bastelaktionen bis hin zu Workshops, auch gerne in Zusammenarbeit mit externen Honorarkräften. Sie setzen neue Impulse in diesem Bereich und fördern die Ideen und Kreativität der Klientel. Sie übernehmen auch administrative Aufgaben, v.a. die Führung der Kasse. Sie buchen über das KJR-interne System die Ein- und Ausgaben der Einrichtung und stimmen sich eng mit der budgetverantwortlichen Einrichtungsleitung ab. UNSERE ERWARTUNGENSie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Sie haben Kenntnisse in der geschlechtsspezifischen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*. Wir wünschen uns kreative und / oder handwerkliche Fertigkeiten. Sie arbeiten gerne eigeninitiativ und strukturiert und haben organisatorische Fähigkeiten. Sie sind flexibel und bereit, auch in den Abendstunden und gelegentlich an den Wochenenden zu arbeiten. Sie haben gute EDV-Kenntnisse. Sie arbeiten gerne im Team. Sie sind belastbar im Umgang mit herausfordernden jungen Menschen. WIR BIETENeinen sicheren Arbeitsplatz – auch in Krisenzeiten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und Verantwortung umfangreiche Kooperationsmöglichkeiten bei einem großen Träger die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit weitreichenden Unterstützungsangeboten die Bezahlung nach TVöD in EG S11b zzgl. aller Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und Übernahme der Kosten für das DeutschlandticketJob. umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, interne Entwicklungsmöglichkeiten und Supervision Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Einrichtungsleiter Benedikt Kämmerling, Tel. 089-431 36 42 Bewerbungsschluss: 11.06.2024 https://bewerbermanagement.net/jobposting/fc5e6bdaad25f49c4387fe6406f593aa902afbd7 Kreisjugendring München-Stadt • Paul-Heyse-Straße 22 • 80336 München •