Helfende Hände | gemeinnützige GmbH zur Förderung und Betreuung mehrfachbehinderter Kinder und Erwachsener

Helfende Hände | gemeinnützige GmbH zur Förderung und Betreuung mehrfachbehinderter Kinder und Erwachsener als Arbeitgeber

Reichenaustraße 2, 81243 München
Telefon
+49 89 829281-823
Fax
+49 89 829281-20
Webseite
Mitarbeiter
280
Branche
Gesundheitswesen/Medizin/Soziales

Die Helfende Hände gemeinnützige GmbH zur Förderung und Betreuung mehrfachbehinderter Kinder und Erwachsener ist Träger einer privaten Förderschule und Heilpädagogischen Tagesstätte, einer Förderstätte und einem Wohnheim sowie einem Kurzzeitwohnen. Mit unseren 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fördern und betreuen wir rund 150 schwer mehrfachbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


An unserem Standort in der Reichenaustraße bieten wir in unserem Wohnheim 54 Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen ein Zuhause. Unsere Bewohner und Bewohnerinnen leben in unseren neun Wohngruppen in einem familiären Verbund mit jeweils sechs Bewohnerinnen und Bewohnern die von bis zu zwölf pflegerisch/pädagogisch tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut werden. Selbstverständlich wohnen unsere Bewohnerinnen und Bewohner alle in Einzelzimmern. Ausnahmslos alle Bewohnerinnen und Bewohner finden in unserer Förderstätte ihren Arbeitsplatz. Außer unseren Bewohnerinnen und Bewohnern bieten wir in unserer Förderstätte noch weiteren 35 schwer mehrfachbehinderten Menschen einen zweiten Lebensraum. Das Sternstunden Kurzzeitwohnen bietet an 210 Tagen im Jahr für sechs mehrfachbehinderte Gäste die Möglichkeit vom Alltag abzuschalten.


In un­se­rer staat­lich an­er­kan­nten För­der­schu­le mit schulvorbereitender Ein­rich­tung und un­se­rer Heilpädagogischen Tagesstätte in der Köferinger Straße in München Neuaubing er­fah­ren insgesamt 74 Kin­der und Ju­gend­li­che mit mehr­fa­cher Be­hin­der­ung im Al­ter von 3 bis 21 Jah­ren (vor)schulische, heil­pä­da­go­gi­sche und the­ra­peu­ti­sche För­de­rung. Die von uns be­treu­ten Kin­der und Ju­gend­li­chen sind auf Grund un­ter­schied­li­cher Genesen (infantile Cerebralparesen, ge­ne­ti­sche Syn­dro­me, Lun­gen­funk­tions­stö­run­gen und auch er­wor­be­nen Be­hin­de­run­gen) so­wohl schwerst kör­per­lich als auch geis­tig be­hin­dert, hin­zu kom­men häu­fig auch Sin­nes­be­ein­träch­ti­gun­gen und Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten. Die Kin­der und Ju­gend­li­chen wer­den in Grup­pen/Klas­sen von sechs bis sieben Schülerinnen und Schülern von einem heil­pä­da­go­gi­schen Team be­treut.


An beiden Standorten steht unseren Schülern, Bewohnern, Beschäftigten und Gästen zusätzlich zu unseren pädagogisch/pflegerischen Fach- und Hilfskräften ein hochqualifiziertes Team aus Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden zur täglichen Behandlung und Unterstützung zur Seite.


Das "BackOffice" bildet ein kleines Team aus Verwaltungs-, Hauswirtschafts- und Haustechnikpersonal.

"Helfende Hände e.V. in München"

Seit 1969 engagiert sich "Helfende Hände" für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. Wir haben Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschaffen, in denen wir in herzlicher, intensiver und lebendiger Weise zusammen leben, arbeiten und lernen. Das macht "Helfende Hände" einzigartig. Informieren Sie sich über unsere Arbeit und unterstützen Sie uns.Der Imagefilm entstand mit freundlicher Unterstützung des Lions Clubs München-Karl Valentin. Die Realisierung erfolgte durch die Fritz Karmann Medienproduktion und Verlag GmbH.http://www.helfende-haende.org

Alle offenen Stellenangebote des Arbeitgebers ansehen.