Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) Projekt "Ba-CoM", TZ in München

Sie suchen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie als Mensch wahrgenommen und Ihre Fähigkeiten erkannt werden? Sie wollen sich einbringen und im Team etwas erreichen? Dann kommen Sie zu uns.


Die Katholische Stiftungshochschule München, Hochschule für angewandte Wissenschaften der Kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts „Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern“, sucht für das vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) drittmittelfinanzierte Projekt „Bayerischer ambulanter COVID-19 Monitor in der Langzeitpflege“ (Ba-CoM) in der Fakultät Gesundheit und Pflege am Campus München - vorbehaltlich der Mittelzusage - zum 01.10.2021 oder später befristet bis zum 31.12.2022 eine



Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d)

(in Teilzeit, bis zu 20,05 Std./Woche, bis zu 50 %)



Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Weiterentwicklung der Erhebungsinstrumente
  • Rekrutierung der Stichprobe
  • Mitarbeit bei der Datenerhebung
  • Datenerhebung, Datenauswertung und Ergebnisaufbereitung
  • Teilnahme an Studientreffen
  • Kommunikation mit Stakeholdern auf verschiedenen Ebenen
  • Mitarbeit bei der Sicherung der Studienqualität


Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau der Pflegewissenschaft, Gesundheitswissenschaften, Versorgungsforschung oder ähnliches
  • Kenntnisse/Erfahrungen in der quantitativen Forschung
  • Berufserfahrung in der Pflege, insbesondere der Altenpflege ist wünschenswert
  • Praxiskenntnisse/Erfahrungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Applikationen und Umgang mit Software sowie Plattformlösungen zur Aufbereitung und Präsentation von Daten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Katholischen Kirche



Und das bieten wir Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Flexibles und familienfreundliches Arbeiten
  • Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung
  • Zusatzversorgung und vergünstigtes Jobticket


Die   Vergütung erfolgt entsprechend nachgewiesener Qualifikation nach den tariflichen Bestimmungen in der TV-L Entgeltgruppe 13. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung per Mail bis zum 02.09.2021:

 

Katholische Stiftungshochschule München

Herrn Wolfram von Haxthausen

Kanzler

Preysingstr. 95

81667 München

kanzler@ksh-m.de



Im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Entsprechende Datenschutzhinweise finden Sie auf der Website der KSH München. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen haben.

 

Für Informationen zur Studie: https://www.bacomstudie.de/





Jetzt bewerben

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) Projekt "Ba-CoM", TZ

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über münchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Katholische Stiftungshochschule München

Katholische Stiftungshochschule München

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Preysingstraße 95, 81667 München

Arbeitgeber

Katholische Stiftungshochschule München

Kontakt für Bewerbung

Herr Wolfram von Haxthausen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Katholische Stiftungshochschule München