Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.


Das Bayerische Landesamt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das neue Sach­gebiet GE5 „Digitalisierung und Qualitäts­sicherung im Öffent­lichen Gesundheits­dienst“ in München zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine


Teamassistenz (m/w/d)

Kennziffer 21172

Sie möchten einen organisa­torischen Beitrag zur Moderni­sierung des Öffent­lichen Gesundheits­dienstes (ÖGD) leisten?


Sie suchen eine alter­native und sinn­volle Tätig­keit zu Ihrem bisherigen Assistenz­alltag?


Sie haben Freude an neuen Heraus­forderungen und arbeiten gern in multi­disziplinären Teams?


Dann passen Sie zu uns, denn all dies ist möglich im neuen Sach­gebiet Digitalisierung und Qualitäts­sicherung im ÖGD am Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit. Der Beitrag zu einem evidenz­basierten ÖGD, die Einführung von effizienten Verwaltungs­strukturen sowie die digitale Daten­über­mittlung zur Pandemie­bekämpfung und zur Unter­stützung des Gesundheits­schutzes sind die Kern­pfeiler. Das neue Sach­gebiet wird die Einführung neuer IT-Anwendungen bei den bayerischen Gesundheits­behörden planen und zugleich operativ dazu beitragen, diese durch fach­lichen und IT-Support in die Fläche zu tragen.


VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Sie agieren als Assistenz der Sach­gebiets­leitung
  • Sie kümmern sich gerne um Akten­führung und -ablage mittels eines elek­tronischen Dokumenten­management­systems und pflegen proaktiv die Adress­listen
  • Ihnen obliegen die E-Mail-Verwaltung und der E-Mail-Versand der Team-Post­fächer
  • Sie kümmern sich um die Post­verteilung und den Post­versand sowie die Brief- und Paket­annahme des gesamten Sach­gebiets
  • Die eigenverant­wort­liche Material­bestellung und -verwaltung des Teams liegen in Ihren Händen
  • Sie kümmern sich gerne um die Koordination und Über­wachung von internen und externen Terminen sowie von Bearbeitungs­fristen
  • Auch unter­stützen Sie das Team bei der Organi­sation von Dienst- und Fort­bildungs­reisen
  • Sie arbeiten gerne bei der Organisation, Vorbereitung und Durch­führung von internen und externen Veran­staltungen und Besprechungen mit; hierbei helfen Sie auch bei der Erstellung von Präsen­tationen und Gesprächs­unterlagen sowie bei der Protokoll­führung
  • Sie organisieren Web-Meetings und sorgen für deren reibungs­losen Verlauf
  • Sie über­nehmen Internet- und Literatur­recherchen und unter­stützen bei Daten­abfragen und -zusammen­stellungen


EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT


Berufliche Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Büro­kauffrau / zum Bürokaufmann (m/w/d) oder entsprechend gleich­wertige Qualifi­kation


Von Vorteil sind

  • Mehrjährige Berufs­erfahrung, idealer­weise im Bereich Assistenz / Office Management
  • Englisch­kenntnisse


Persönliche Voraussetzungen

  • Gute sprachliche Ausdrucks­sicherheit in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen, Bereit­schaft zur Einarbeitung in behörden­spezifische Software)
  • Ausgeprägtes Organisations­geschick
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikations­fähigkeit
  • Eigeninitiative und Freude am selbst­ständigen Arbeiten
  • Hohe Flexibilität und gute Belast­barkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2)


EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit auf Homeoffice (Wohnraum­arbeit)
  • Behördliches Gesundheits­management
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei
  • Betriebliche Alters­vorsorge
  • Jahres­sonderzahlung
  • Vermögens­wirk­same Leistungen
  • Zuschuss zum ÖPNV


BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG

Die Einstellung erfolgt im Wege eines unbefristeten tarif­recht­lichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persön­lichen Voraus­setzungen in Entgelt­gruppe 5.

 

BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 12.12.2021 über unser Online-Bewerber­portal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/list. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

 

HIER BEWERBEN

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN

Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Ursula Mühle, Tel. 09131 6808-5610, gerne zur Verfügung.

 

 

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Z2 – Personalwesen

Eggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangen

www.lgl.bayern.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Handwerk / Sanitär, Heizung, Klimatechnik
Arbeitsort 80538 München

Arbeitgeber

Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Ursula Mühle
Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit