Teamassistenten (m/w/d) für die Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege (Kennziffer 2019/SV-TA) in München

Bezirk Oberbayern veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für die Sozialverwaltung des Bezirks Oberbayern suchen wir unbefristet mehrere

 

Teamassistenten (m/w/d) für die Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege

 

in Vollzeit. Im Rahmen des Job- und Desk-Sharings sind die Stellen grundsätzlich teilzeitfähig.

 

Spannende Aufgaben:


In der Eingliederungshilfe für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Behinderungen ist der Bezirk Oberbayern zuständig für Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft; von der Schul- und Hochschul­ausbildung bis hin zu Reha-Maßnahmen, dem Besuch von Werk- und Förder­stätten und der Betreuung von ambulanten Wohnformen oder stationären Einrichtungen. Mit der Hilfe zur Pflege unterstützt der Bezirk Oberbayern pflege­bedürftige Menschen, die ihren Pflege­bedarf (ambulant oder stationär) nicht aus eigenen Mitteln finanzieren können.

 

Sie arbeiten eng mit den Sachbearbeiter/innen im jeweiligen Arbeitsgebiet zusammen und unterstützen diese z.B. bei Aktenanlagen, Erstunterlagenanforderungen oder bei der Aktenpflege/-ablage. Als Teamassistent/in prüfen Sie zudem die jeweiligen Ansprüche von Leistungsberechtigten wie Wohngeldansprüche oder Beihilfeansprüche und bearbeiten in Zusammenarbeit mit der Sachbearbeitung Anträge von Leistungsberechtigten zu den Themen private Krankenversicherung, Bekleidungsbeihilfe, BAföG, Befreiung von Kosten/ Gebühren und Krankenhilfe. In diesem Zusammenhang stellen Sie für die jeweiligen Leistungsberechtigten die Erst- und Folgeanträge bei den zuständigen Ämtern, legen im Bedarfsfall Wider­sprüche gegen Ab­lehnung­en ein und erfassen die Soll­stellung­en im Daten­ver­arbeitungs­programm SoziusOpenÜ.

 

Außerdem zählen zu Ihren Aufgaben die Datenpflege von Bedarfs- und Einkommens­änderung­en in SoziusOpenÜ, das Prüfen von Heim­kosten­rechnungen und die Veranlassung von Nach­lassermittlungen sowie Vermögens­über­prüfung­en von Leistungs­berechtigen und Angehörigen.



Unser Angebot für Sie:

 

  • ein interessantes und abwechslungs­reiches Aufgabenfeld
  • die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebs­klima und einer wert­schätzenden Führungskultur
  • eine klare und strukturierte Heran­führung an Ihre neue, verantwortungs­volle Tätigkeit mit individueller Unterstützung
  • gute interne und externe Fortbildungs­möglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeits­alltag fachlich begleiten und unter­stützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunfts­orientiert stärken
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrs­mittel sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG
  • eine eigene Kantine
  • die Möglichkeit der Kinder­betreuung in der bezirks­eigenen Kinder­tages­stätte
  • In der Phase der Wohnungs­suche können wir Sie mit Übergangs­lösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mitarbeiter (m/w) bewerben können.
  • Vergütung / Besoldung nach EG 7 TVöD-VKA

 

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen, die Sie uns bitte bis 07.06.2019 unter Angabe der Kennziffer 2019/SV-TA bevorzugt über unser Online-Portal zukommen lassen:

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/oberbayern/onlinebewerbung?obw-mandant=akdbpws:1000000000&obw-ausschreibung=111 . Selbst­verständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg unter Angabe der oben genannten Kennziffer möglich.

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Schwalbe gerne zur Verfügung (Tel. 089 2198-14108).

Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informations­pflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären, der unter anderem nähere Angaben zu unserem Vorgehen hinsichtlich der Löschung Ihrer Bewerber­daten enthält: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz.

 

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleich­stellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwer­behinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


 

Voraussetzungen

Und das bringen Sie mit:

  • erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss:
    • in der 2. Qualifikations­ebene – Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen oder
    • als Verwaltungsfachangestellte/r VFA-K (Fachbereich Kommunalverwaltung) oder
    • des  Beschäftigten­lehrgangs I oder
    • zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement oder einen anderen vergleichbaren Abschluss in einer kaufmännischen Fachrichtung
  • hohes Maß an Eigen­verantwortung und Selbst­ständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Standard­programmen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­weise
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie ein ausgeprägtes Service­verständnis

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Prinzregentenstr. 14, 80538 München

Arbeitgeber

Bezirk Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bezirk Oberbayern
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.