Systemadministrator für IT- Infrastruktur (m/w/d) in Pullach im Isartal

Bundesnachrichtendienst veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Mehr als nur ein Job

Jeden Tag arbeiten wir daran, die Zukunft Deutschlands ein Stück sicherer zu machen. Jeden Tag stellen wir uns dabei neuen Herausforderungen. Innovative Ideen zählen dabei genauso wie Erfahrung und Fachwissen. Auch Sie wollen jeden Tag etwas bewirken? Dann werden Sie Teil unseres Teams!

 

Der Bundesnachrichtendienst sucht vor allem an seinen beiden Großstandorten Berlin und Pullach bei München nach geeigneten Bewerber*innen. Wenn Sie über den passenden Schulabschluss bzw. eine Berufsausbildung verfügen, ist auch eine Ausbildung oder ein Studium möglich.

 

Deswegen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen


Systemadministrator für IT- Infrastruktur (m/w/d) 


Laufbahn: gehobener Dienst

Kennzahl: AS-2019-048



 Arbeitgeber-Leistungen

  • Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 10 in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis.  Zusätzlich hierzu kann eine tarifliche Sonderzulage in Höhe von bis zu 1.000 € monatlich gewährt werden.
  • Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.
  • Die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung ist gegeben.
  • Daneben erhalten die Mitarbeiter (m/w/d) des Bundesnachrichtendienstes eine behördenspezifische Zulage


Tätigkeitsprofil

  • Verantwortung für den reibungslosen, effizienten und sicheren Betrieb der zentralen IT-Infrastruktur inklusive der dazugehörigen Plattformen und Dienste
  • Aufbau und Administration von hochverfügbaren zentralen 24/7 Onsite IT-Infrastrukturen (Server / Storage / Netzwerk / Backup)
  • kontinuierliche Überwachung und proaktive Optimierung der IT-Infrastruktur
  • selbstständige Analyse und Beseitigung von Störungen
  • Mitarbeit beim Rechenzentrumsbetrieb
  • fachliche Betreuung von externen Dienstleistern
  • Dokumentation von technischen Implementierungen, Architekturen und Prozessen
  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von IT-Infrastrukturprojekten
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen


Besondere Hinweise

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.


Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei.


Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung beim BND und die Ihnen zugesandten Unterlagen besonders vertraulich. Eine Weitergabe der Unterlagen an Dritte ist nicht statthaft. Dies umfasst auch Informationen in sozialen Netzwerken

Voraussetzungen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Bachelor- bzw. Fachhochschulstudium in den Studiengängen
    • Elektro-/Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen mit ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt, Mathematik, Physik oder vergleichbar
  • Fachkenntnisse z.B. aus den Bereichen
    • hochverfügbare IT-Infrastrukturen
    • Aufbau und Funktionsweise von Clusterarchitekturen
    • Backup & Recovery
    • Speichernetze (NAS)
    • Rechenzentrumsbetrieb
    • Automatisierung, Orchestrierung und Konfigurationsmanagement
    • Cloud-Konzepte
    • IT-Service Management (ITIL)
  • IT-Kenntnisse z.B. im Bereich
    • Betriebssysteme (SLES, CentOS)
    • Datenbanken (Oracle)
    • Middleware (Application Server JBOSS, Wildfly, Tomcat)
    • Storageumgebungen (NetApp FAS-Series, Data ONTAP 7-Mode, cDOT)
    • IT-Basisdienste (DNS, Zeitserver, PKI, SSL, FTP, sFTP, NGINX, Postfix)
    • Container-Umgebungen (Docker) und Container-Management (z. B. Swarm)
    • Automatisierungswerkzeuge (z.B. Ansible)
    • NOSQL-Datenbanken (z.B. ElasticSearch)
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / System- und Netzwerkadministration
Arbeitsort Heilmannstraße 30, 82049 Pullach im Isartal

Arbeitgeber

Bundesnachrichtendienst

Kontakt für Bewerbung

Personalgewinnung
job@bnd.bund.de

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bundesnachrichtendienst
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.