Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d) für den Bereich Pflegekinderdienst und Adoptionen; Kennziffer 2019-089 in München

Stellenbeschreibung

Der Landkreis München ist mit rund 346.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Er umgibt im Norden, Osten und Süden hufeisenförmig die Landeshauptstadt. Mit ihr zusammen bildet er den Kern der Region München. Zum Landkreis München gehören 27 Gemeinden sowie die Städte Garching und Unterschleißheim.

Wir suchen für das Sachgebiet 2.1.3.2 – Pflegekinderdienst und Adoptionen mit Dienstsitz Mariahilfplatz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen/Sozialpädagogin (m/w/d)*

Die unbefristete Vollzeitstelle wird mit Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE vergütet. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Bewerbungsende ist der 23.06.2019.

Als Mitarbeiter im Pflegekinderdienst sind Sie Teil eines neunköpfigen Fachteams, das durch eine Assistenzkraft unterstützt wird. Zu Ihren Aufgaben gehören neben der engen Betreuung neuer und erfahrener Pflegepersonen insbesondere die Einleitung und Steuerung von Vollzeit- und Bereitschaftspflegeverhältnissen einschließlich begleitender Hilfen. Sie profitieren von einer gewissenhaften Einarbeitung, einem sehr kollegialen Team, von Fortbildungen und von Fallsupervision.

Ihre Aufgaben

  • Einleitung, Planung und Steuerung von Leistungen der Jugendhilfe, insbesondere nach § 33 SGB VIII
  • Betreuung und Begleitung von Herkunfts- und Pflegefamilien
  • Prüfung der Eignung von Pflegebewerbern nach §§ 33 und 44 SGB VIII
  • Mitwirkung in Verfahren vor dem Familiengericht nach § 50 SGB VIII
  • Wahrnehmung des Schutzauftrags bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII

Unsere Anforderungen

Diese Qualifikation setzen wir voraus:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, B.A. oder M.A.) mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Qualifikation

Wichtig für die zu besetzende Stelle sind uns:

  • hinreichende Kenntnisse im Jugendhilfe- und im Verwaltungsrecht
  • aktive Wahrnehmung der Fallverantwortung

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine hohe Initiativbereitschaft und Eigenständigkeit
  • ein hohes Maß an physischer und psychischer Belastbarkeit
  • die Kompetenz einer hohen Komplexitätsverarbeitung
  • eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen
  • die ausgeprägte Fähigkeit zur Entwicklung kreativer Lösungen
  • eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ein hohes Maß an Veränderungskompetenz und Flexibilität

Von Vorteil sind weiterhin:

  • Erfahrungen in der Jugendhilfe, in einem Jugendamt oder im Pflegekinderwesen
  • Kenntnis der örtlichen und regionalen Gegebenheiten und Netzwerke
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. Klasse B
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationsmitteln (MS Office) und die Bereitschaft, sich zügig in Fachanwendungen einzuarbeiten (OK.JUG und OK.KIWO)

Wir bieten

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit grundsätzlich flexibler Arbeitszeitregelung, 39 bzw. 40 StundenWoche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich, Belegrechte für Kinderkrippenplätze, Ferienbetreuungsprogramm für Kinder

Für mehr Zukunft: Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung, jährliches Fort- und Weiterbildungsangebot, kurze Beförderungswartezeiten

Für mehr Attraktivität: moderne Büroräume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, verbilligtes Bahnticket, vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten und ermäßigte Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen; je nach Dienstsitz verkehrsgünstige Lage in der Innenstadt von München oder direkt am Autobahnring von München, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen bzw. Parkmöglichkeiten vor dem Dienstgebäude, eigene Kantine

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.Unsere Auswahlentscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls. Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

Nähere Informationen zum Landkreis München und zum Arbeitgeber Landratsamt finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis–muenchen.de.

*Alle nachfolgend genannten Personengruppen- und Berufsbezeichnungen beziehen sich ausdrücklich auf die Geschlechter männlich, weiblich und divers.

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Mariahilfplatz 17, 81541 München

Arbeitgeber

Landratsamt München

Kontakt für Bewerbung

Isolde Ritter
Sachgebiet 1.1.1.1 - Personalbetreuung
Frankenthaler Str. 2, 81539 München ritteri@lra-m.bayern.de
Telefon: 089/6221 1593

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.