Sozialpädagoge (m/w/d) für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Job-ID 3600) in München

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sozialpädagogen (m/w/d)

für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer online (mbeon).


Vollzeit mit 39 Stunden/Woche (befristet).

 


Die Migrationsberatung für Erwachsene (MBE und MBE online) ist ein bundesgefördertes Angebot, welches Migrant*innen im Alter ab 27 Jahren berät und in ihrem Integrationsprozess begleitet. Das Arbeitsfeld umfasst bedarfsorientierte Einzelfallbegleitung (Case Management) und sozialpädagogische Begleitung von Teilnehmenden in Integrationskursen, Sozialraum-/Netzwerkarbeit.


 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Beratung (auch online) und Begleitung erwachsener Zuwanderer über 27 Jahre
  • Durchführung von Beratungen im Gruppenkontext sowie online
  • Konzeption und Durchführung von bedarfsgerechten Gruppenangeboten
  • Kooperation mit zuständigen Institutionen und kommunalen Netzwerken
  • Initiierung und Begleitung von Prozessen der interkulturellen Öffnung


Wir bieten Ihnen

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit großem individuellen Gestaltungsspielraum
  • variables Arbeitszeitmodell
  • die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung des Angebots mitzuwirken
  • Zusammenarbeit und Unterstützung in einem aufgeschlossenen, engagierten Team
  • gute Einarbeitung, regelmäßige Fallberatung, Supervision und Fortbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD mit Münchenzulage I und Fahrtkostenzuschuss

Voraussetzungen

Wir wünschen uns

  • Erfahrung in Beratung/Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenslagen
  • Kenntnisse in einschlägigen Sozialgesetzen
  • Kommunikationsstärke und Offenheit für Menschen aus der ganzen Welt
  • Fremdsprachenkenntnisse (u.a. Englisch)
  • Teamfähigkeit und eine offene, wertschätzende Grundhaltung
  • Interesse daran, eine aktive Öffentlichkeitsarbeit zu leisten


Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist sachlich befristet.



Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen. 

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen! 

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Job-ID 3600.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an: 

Claudia Rüger

Tel. 089 23 17 16 - 7911

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Heidemannstraße 25-27, 80939 München

Arbeitgeber

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

Kontakt für Bewerbung

Frau Claudia Rüger
Migration
Pädagogin (M.A.)

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits