Sachbearbeiter (m/w/d) Vormundschaften und Ergänzungspflegschaften in Erding

Landratsamt Erding veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir suchen für das Sachgebiet Beistand- und Vormundschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Elternzeitvertretung einen



Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Vormundschaften und Ergänzungspflegschaften


>> Der Aufgabenschwerpunkt:

Vormundschaften und Ergänzungspflegschaften für minderjährige Kinder und Jugendlich

  • Gesetzliche Vertretung des Mündels (z. B. Aufenthaltsbestimmung, Unterhalt, Umgangsregelungen, Gesundheitsfürsorge, Vermögenssorge, etc.)
  • Persönliche Kontakte mit dem Mündel herstellen und pflegen (Hausbesuche, Telefongespräche, etc.)
  • Abgabe von regelmäßigen Berichten gegenüber dem Familiengericht über die Angelegenheiten des Mündels
  • Austausch und Zusammenarbeit mit weiteren Beteiligten (z. B. Pflegeeltern, Fachdiensten, Gerichte, Ärzte, Schulen, Einrichtungen, Eltern, etc.)


>> Wir bieten

  • Eine befristete Vollzeitstelle mit tarifgerechter Eingruppierung (je nach persönlichen Voraussetzungen) – ggf. Teilzeit möglich
  • Abwechslungsreiches, vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit
  • Selbstständige Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung
  • Hausinterne Fortbildungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsbezogenes Bonussystem
  • Jährliches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Voraussetzungen

>> Die Voraussetzungen:

  • Ausbildung als Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene nichttechnischer Verwaltungsdienst oder als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit Fachprüfung II oder Sozialpädagoge (m/w/d) (Diplom oder Bachelor) bzw. ein vergleichbarer Hochschulabschluss mit sozialpädagogischem Schwerpunkt
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Psychische Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen im Umgang mit dem betroffenen Personenkreis
  • Fähigkeit, Probleme und Konflikte zu erkennen, Lösungen zu finden, zeitnahe und nachvollziehbare Entscheidungen zu treffen und dafür Verantwortung zu übernehmen
  • Zeitliche Flexibilität (z. T. auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten)
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zur Nutzung des Privatautos für Dienstfahrten (gegen Entschädigung nach dem BayRKG)



>> Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 21.02.2020- vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal - beim Fachbereich Z1 - Personal. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

 

Landratsamt Erding

Fachbereich Z1 - Personal

Alois-Schießl-Platz 2

85435 Erding

www.landkreis-erding.de

 

Fragen?

Peter Stadick (Fachbereich) 08122/58-1162

Annemarie Kollmannsberger (Personal) 08122/58-1107

bewerbung@lra-ed.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Alois-Schießl-Platz 2, 85435 Erding

Arbeitgeber

Landratsamt Erding

Kontakt für Bewerbung

Frau Annemarie Kollmannsberger
Stellv. Fachbereichsleitung Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Erding
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.