Sachbearbeiter (m/w/d), Kath. Bestattungsdienst in München

Stellenbeschreibung

Der Katholische Bestattungsdienst München ist die zentrale Stelle für die Koordination von allen katholischen Bestattungen in der Seelsorgsregion München. Der Katholische Bestattungsdienst München wurde neu organisiert und neu konzipiert.

 

Wir suchen für den Katholischen Bestattungsdienst München zum 01.04.2021 einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 39 Stunden / Woche, ggfs. Teilzeit).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Koordinieren von gemeldeten Sterbefällen, u. a. Korrespondenz und Zusammenarbeit mit Pfarreien, Bestattern und Friedhofsverwaltung
  • Beraten von Angehörigen zum Ablauf einer katholischen Bestattung
  • Organisation von pastoralen Springerdiensten
  • Qualitäts- und Beschwerdemanagement, u. a. Auswerten von Feedbackbögen, Bearbeiten von Beschwerden, Führen von Beschwerdegesprächen
  • Sichern des Qualitätsstandards der liturgischen Ausstattung an den städt. Friedhöfen
  • Beraten von Kooperationspartnern, z. B. Mitarbeiter Kirchenstiftungen, städt. Friedhofsverwaltung
  • Erfassen, Pflegen und Aufbereiten von Daten
  • Pflege der Homepage
  • Mitwirken bei Marketingaktionen, u. a. Messeauftritte.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder Verwaltungsbereich oder vgl. Abschluss
  • Weiterbildung im Bereich Qualitäts- und Beschwerdemanagement
  • einschlägige Berufserfahrung und Erfahrung im Bereich Service
  • gute IT-Kenntnisse (v. a. MS Office, SAP-Anwendungen)
  • sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft, stundenweise an Samstagen zu arbeiten (roulierender Telefondienst)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelung
  • eine Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens 21.03.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 3402.


Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4

80333 München
Bayern DE


Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Kapellenstr. 4, 80333 München

Arbeitgeber

Erzdiözese München und Freising KdöR

Kontakt für Bewerbung

Bewerbung EOM

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Erzdiözese München und Freising KdöR