Sachbearbeiter (m/w/d) im Sachgebiet Einbürgerungen, Staats-angehörigkeitsrecht, Namensrecht und Standesamtsaufsicht in München

Regierung von Oberbayern veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für das Landratsamt München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Sachbearbeiter (m/w/d) im Sachgebiet Einbürgerungen, Staatsangehörigkeitsrecht, Namensrecht und Standesamtsaufsicht

unbefristet in Vollzeit


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung der Einbürgerungsbewerber
  • Entgegennahme und Prüfung der gestellten Einbürgerungsanträge
  • Aushändigung von Einbürgerungsurkunden
  • Erstellung von Ablehnungsbescheiden
  • Vertretung des Landratsamtes München vor dem Verwaltungsgericht und den ordentlichen Gerichten


Wir bieten

  • für externe Bewerber (m/w/d) die Möglichkeit einer Übernahme bis maximal Besoldungsgruppe A10 bzw. Einstellung in Entgeltgruppe 9b TV-L, abhängig vom abschließenden konkreten Tätigkeitszuschnitt. Für verwaltungsinterne verbeamtete Bewerber (m/w/d) im Zuständigkeitsbereich der Regierung von Oberbayern ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung, Staatsbedienstetenwohnungen und Umzugskostenzusage bei Versetzungen

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich (zeitnah) abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder vergleichbar ODER eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Fachprüfung II) bzw. erfolgreich abgelegter Beschäftigtenlehrgang II (vormals AL II) in der Inneren Verwaltung ODER entsprechende modulare Qualifikation für Ämter ab der Besoldungsgruppe A10
  • Bewerben können sich auch Personen mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften mit Erster oder Zweiter Juristischer Staatsprüfung bzw. Abschluss als LL.B., LL. M. oder Bachelor in Public Management/Administration
  • Erfüllung der persönlichen, beamtenrechtlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen (u.a. spezifische Vor- und Ausbildung, laufbahnrechtliche Gleichwertigkeit, gesundheitliche Eignung)
  • Kenntnisse im deutschen Verwaltungsverfahrensrecht und Staatsangehörigkeitenrecht sind von Vorteil
  • Leistungs- und Initiativbereitschaft
  • Kunden- und Ergebnisorientierung
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz Initiativbereitschaft und Eigenständigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Ludmillastraße 26, 81543 München

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Herr Henrik Fiedler
Z2.1 - Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.