Sachbearbeiter (m/w/d) für Gentechnikrecht in Teilzeit mit 50 % in München

Das Sachgebiet 55.1 – Rechtsfragen Umwelt – ist für eine breite Palette umweltrechtlicher Themen zuständig. Diese reichen von der Genehmigung von Kraftwerken, Abfallverbrennungsanlagen, Deponien, Rohölpipelines, gentechnischen Anlagen und gesteuerten Flutpoldern bis hin zu artenschutzrechtlichen Ausnahmegenehmigungen sowie dem Erlass von Naturschutzgebietsverordnungen. Gleichzeitig sind wir Aufsichtsbehörde über die 23 Kreisverwaltungsbehörden in Oberbayern. Essentiell für uns ist bei der Arbeit im Team die Verbindung rechtlichen Know-hows mit der Expertise unseres fachtechnischen Personals. Durch Ihre Mithilfe leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz in Bayern.


Ihre Aufgabenschwerpunkte


  •   Betreuung von Zulassungsverfahren nach dem Gentechnikgesetz (Anzeige, Anmelde- bzw. Genehmigungsverfahren) für Anlagen verschiedener Sicherheitsstufen
  •   Rechtliche Bearbeitung von Mitteilungen (Personaländerungen, unwesentliche Änderungen, Stilllegungen, Mitteilungen weiterer Arbeiten)
  •   Korrespondenz mit Anlagenbetreibern sowie externen Stellen (z.B. Zentrale Kommission für die biologische Sicherheit)
  •   Pflege der Datenbank „Filemaker“
  •   Enge Zusammenarbeit mit dem Facharbeitsbereich Gentechnik
  •   Klärung von im Bereich Gentechnik auftretenden Rechtsfragen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d), fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder
  • vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z. B. Dipl.-Finanzwirt (m/w/d) (FH), Bachelor of Arts Public Management oder
  • Beschäftigtenlehrgang II, Diplom-Jurist (Abschluss Erste Staatsprüfung) (m/w/d), Bachelor of Law
  • Interesse an Umwelt und immissionsschutzrechtlichen Fragestellungen und Grundkenntnisse im Bau-, Abfall-, Naturschutz- und Wasserrecht wären wünschenswert
  • technisches Grundverständnis sowie Interesse an der Zusammenarbeit mit unserem fachtechnischen Personal; Interesse Anlagen nach dem GenTG auch einmal von innen kennenzulernen.
  • Selbstständiges Arbeiten und sorgfältige Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • sicheres Auftreten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Maximilianstr.39, 80538 München

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Frau Veronika Kistler
Z2.1 - Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits