Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Feuerwehrwesen in Landshut

Der Landkreis Landshut sucht für das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Katastrophenschutz und Feuerwehrwesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 


Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Feuerwehrwesen

 

unbefristet in Vollzeit.

 

Ihr Aufgabenbereich

  • Rechtliche Beurteilung von Fragen nach dem Bayer. Feuerwehrgesetz (BayFwG) sowie die hierzu ergangene Ausführungsverordnung (AVBayFwG)
  • Unterstützung der Führungsdienstgrade bei ihren Anliegen und Aufgaben
  • Beschaffungswesen (z. B Schutzkleidung, Blaulicht mit Einsatzhorn usw. für Führungsdienstgrade und Verwaltung der landkreiseigenen Gerätschaften inkl. Neubeschaffung, Wartung, Aussonderung, Reparatur)
  • Prüfung und Begleichung von Rechnungen
  • Planung und Verwaltung des kreiseigenen Feuerwehrhaushalts
  • Sonstige Kostenverrechnungen (z. B. Verdienstausfallsberechnung, Aufwendungspauschale, Dienstreise-/Fortbildungsreisegenehmigungen etc.)
  • Meldungswesen an die ILS (z. B. Einsatzfahrzeuge oder geänderte Kontaktdaten)
  • Beteiligung an Verfahren zu Straßensperrungen und Veranstaltungen (Auflagenvorschläge ggf. in Abstimmung mit dem zuständigen Kommandanten (m/w/d); ggf. Erhöhung der Alarmierungsstufe bei der ILS)
  • Verwalten der Alarmierungsschleifen für die Feuerwehren
  • Verwaltung von Relaisstationen im Gleichwellenfunk
  • Organisierung und Protokollierung von Dienstversammlungen
  • Organisation der Wahl des Kreisbrandrates
  • Bearbeiten von Förderanträgen gemäß der Zuschussrichtlinie des Landkreises Landshut
  • Überwachung der jährlichen Stärkemeldung der Landkreisfeuerwehren

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d), Beamte der 2. Qualifikationsebene (m/w/d) oder Verwaltungsfachkraft mit Fachprüfung I (m/w/d)
  • selbständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit- und Kooperationsfähigkeit, soziale Kompetenz
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • sicherer Umgang mit gängiger PC-Software

 

Wir bieten

  • ein interessantes, vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • eine sinnstiftende Tätigkeit im öffentlichen Dienst sowie einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgeltgruppe 9a TVöD bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen) mit einer Jahressonderzahlung und einer leistungsorientierten Entgeltkomponente
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge ohne Arbeitnehmerbeteiligung
  • 30 Tage Jahresurlaub in der 5-Tage-Woche, zuzüglich freier Tage am 24. und 31. Dezember
  • flexible Beurlaubungs- und Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • an den Bedarf angepasste Fortbildungen zum Auf- und Ausbau Ihres Fachwissens
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. verschiedene Betriebssportgruppen, Gesundheitstage usw.)

 

Beim Landkreis Landshut ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.

 

Nähere Auskünfte über den Aufgabenbereich können bei dem Leiter des Sachgebietes, Herrn Hofmann, Tel. 0871/408- 1333 eingeholt werden.

 

Bewerbungen sind bis spätestens 08.08.2021 über das Stellenportal des Landratsamtes Landshut (www.landkreis-landshut.de/Landratsamt/Karriere-Ausbildung.aspx) möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Arbeitgeber

Landkreis Landshut

Kontakt für Bewerbung

Herr René Hofmann

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landkreis Landshut