Referent für Personalentwicklung (m/w/d)

Landshut

Der Landkreis Landshut sucht zur Verstärkung der Personalstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Referenten für Personalentwicklung (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit.

 

Ihr Aufgabenbereich

  • Aufbau und Umsetzung eines strategie- und bedarfsorientierten Personalentwicklungskonzeptes für das Landratsamt Landshut
  • Planung, Konzeption und Umsetzung von operativen Maßnahmen der Personal- und Führungskräfteentwicklung (z.B. Führungskräftenachwuchsprogramm, Neukonzeption Mitarbeiterjahresgespräch, Inhouse Schulungen usw.)
  • Ermittlung von Schulungsbedarfen und Evaluation der durchgeführten Maßnahmen
  • Beratung von Mitarbeitenden und Führungskräften zu allen Themen der Personalentwicklung sowie Steuerung von Sonderthemen in eigenverantwortlicher Projektarbeit
  • Absprache und Koordinierung mit externen Dienstleistern und Trainern

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal und Organisation oder vergleichbarer Schwerpunkte/vergleichbarer Abschluss alternativ: Sie sind Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (BL II) oder vergleichbarer Abschluss
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalentwicklung
  • Sie sind konzeptions-, organisations- und umsetzungsstark
  • Ihre Arbeitsweise ist eigenständig, proaktiv, strukturiert und kreativ
  • Sie verfügen über eine hohe Eigenmotivation, überdurchschnittliches Engagement sowie ein gutes Gespür für Menschen und Situationen
  • Sie treten sicher und überzeugend auf und zeichnen sich durch eine hohe soziale Kompetenz, insbes. einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit aus

 

Wir bieten

  • ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit großem Gestaltungsspielraum
  • eine sinnstiftende Tätigkeit im öffentlichen Dienst sowie einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit einer Jahressonderzahlung und einer leistungsorientierten Entgeltkomponente
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge ohne Arbeitnehmerbeteiligung
  • 30 Tage Jahresurlaub in der 5-Tage-Woche, zuzüglich freier Tage am 24. und 31. Dezember
  • flexible Beurlaubungs- und Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • an den Bedarf angepasste Fortbildungen zum Auf- und Ausbau Ihres Fachwissens
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. verschiedene Betriebssportgruppen, Gesundheitstage usw.)

 

Beim Landkreis Landshut ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.

 

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich gerne an Herrn Gruber (Personalleitung), Tel. 0871/408-1130.

 

Bewerbungen sind bis spätestens 05.06.2022 über das Stellenportal des Landratsamtes Landshut möglich (https://www.landkreis-landshut.de/landratsamt/karriere-ausbildung).

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Arbeitgeber

Landkreis Landshut

Kontakt für Bewerbung

Herr Gruber

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landkreis Landshut