Psychologin / Psychologe in München

von Landeshauptstadt München

Stellenbeschreibung

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Sozialreferat, Stadtjugendamt, Ab-
teilung Kinder, Jugend und Familie
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Psychologin / Psychologe

Verfahrensnummer 16-3990-075


Das Sachgebiet Angebote für Familien, Frauen und Männer ist zuständig für die fachliche Planung, Steuerung und Finanzierung verschiedener Leistungen der Unterstützung, Beratung und Förderung von Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie der gesamten Familie. Diese Leistungen werden in Einrichtungen in öffentlicher und freier Trägerschaft erbracht, z.B. in Familienzentren, in den Erziehungsberatungsstellen gemäß § 28 SGB VIII in Verbindung mit §§ 16-18 sowie § 27 ff. SGB VIII, in offenen Familienangeboten, der Ehe-, Familien- und Lebensberatung, in der Familienbildung und in speziellen Programmen der Frühen Förderung. Außerdem ist das Sachgebiet zuständig für unterschiedliche, präventiv ausgerichtete Leistungen zu spezifischen Lebenslagen und Themen (Alleinerziehende, Migration, geschlechtsspezifische Angebote) sowie für Beratungsangebote für Menschen in persönlichen Belastungs- und Krisensituationen.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Fachliches Steuern und Durchführen der sozialräumlichen Jugendhilfeplanung des Fachfeldes und der Einrichtungen der Erziehungsberatung gemäß §§ 28, 16 SGB VIII sowie weiteren Familien- und Lebensberatungsangeboten
  • Mitarbeiten bei der Leitung und Geschäftsführung der Facharbeitsgemeinschaft Angebote für Familien
  • Zielvereinbarungen und Kontraktmanagement mit den Freien Trägern sowie dem Öffentlichen Träger der Erziehungsberatung
  • Sozialwissenschaftliches Analysieren und Auswerten von produktbezogenen Planungs- und Berichtsdaten, Erstellen von Evaluationen, Berichtswesen und Statistik der Familienangebote im Sachgebiet
  • Vertreten der Interessen des Jugendamtes und vertrauensvolles Zusammenarbeiten mit den Leistungserbringern und Kooperationspartnern (insbesondere Freie Träger und Sozialbürgerhäuser, Stadtjugendamt/Angebote der Jugendhilfe, Referat für Bildung und Sport, Referat für Gesundheit und Umwelt) in diesem Produktbereich und den internen wie externen Fachgremien
  • Erstellen von Beschlussvorlagen und Fachkonzepten für die Fachausschüsse des Stadtrats sowie Leitungsschreiben und Stellungnahmen

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium der Psychologie auf Master-Niveau.

Des Weiteren sind Verantwortungsbewusstsein und eine sehr gute Auffassungsgabe erforderlich.


Darüber hinaus erwarten wir:


  • Soziale Kompetenz, wie sehr gute Kooperations- und Teamfähigkeit, ausgeprägte Kommunikationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz, z.B. Projektmanagement, Beherrschen von Präsentationstechniken
  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere Innovationsfähigkeit, ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Fachliche Kompetenz: Sehr gute Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe, gute Kenntnisse der Familien- und Erziehungsberatung, mehrjährige Berufserfahrung in der Beratungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Erfahrung im sozialwissenschaftlichen Arbeiten sowie entwicklungspsychologische Kenntnisse, Beherrschen aller quantitativen und qualitativen Methoden der Sozialforschung

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 13 TVöD. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stelle ist in BesGr. A 13 ausgebracht. Bezüglich der tarifseitigen Bewertung der genannten Funktion können sich mit dem Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung zum TVöD zum 01.01.2017 Änderungen ergeben. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten


Die Beschäftigung wird mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ausgeschrieben.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen die Sachgebietsleitung Herr Hausdorf, (Tel. 089/ 233 - 4 97 03). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Mayer, Tel. (089 / 233 - 9 24 17) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.22 – Personalentwicklung zur Verfügung.


Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 16-3990-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.12.2016.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf münchenerJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Gesundheit, Sport, Medizin, Pflege / Psychologie
Arbeitsort
80331 München

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
56 Jobs bei Landeshauptstadt München
Mitarbeiter
35000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte