Projektmanager (m/w/d) in der Kreisentwicklung (Umsetzung Interpretation Framework) in Landshut

Stellenbeschreibung

 

Der Landkreis Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit – befristet auf zwei Jahre – einen

 

 

 

Projektmanager (m/w/d) in der Kreisentwicklung (Umsetzung Interpretation Framework)

 

 

Der Landkreis Landshut hat im Rahmen seiner Kreisentwicklung ein strategisches Kulturvermittlungsrahmenwerk für das Gebiet des Landkreises entwickelt (Interpretation Framework).

Das Interpretation Framework soll das bisherige Angebot des kulturellen Erbes, das in den Museen, Wanderwegen und sonstigen Vermittlungseinrichtungen vorhanden ist, aufnehmen und einen Impuls für die weitere Entwicklung, Bereitstellung und Förderung dieses Angebots hin zu einem umfassenden Kulturerlebnis geben.

 

Aufgabenbereich

  • Umsetzung der Empfehlungen aus dem Interpretation Framework „3 Täler – 7000 Jahre“
  •  Vernetzung der relevanten Einrichtungen im Kultur- und Freizeitbereich

  •  Entwicklung eines einheitlichen (touristischen) Vermarktungsrahmens

  •  Aufwertung bestehender Objekte sowie evtl. neu entstehender Projekte im Landkreis Landshut   im Sinne des Interpretation Frameworks

  •  Anbindung bestehender und neuer Infrastrukturen an überregionale (touristische) Angebote

  •  Entwicklung und Realisierung eines Kulturerlebnispfades

Voraussetzungen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Studium in den Bereichen Kulturwirtschaft, Tourismus oder Betriebswirtschaft bzw. eine vergleichbare Ausbildung 
  • Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von touristischen Produkten
  • Hohe Affinität zu archäologischen und kulturhistorischen Themen der Region

  •  Erfahrung in der Entwicklung und Betreuung von Projekten zur Vermittlung von kulturhistorischen Objekten und Einrichtungen

  •  Erfahrungen in der Projektarbeit

  •  

     

Wir bieten

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • zukunftssichere Beschäftigung bei einem modernen Dienstleistungsunternehmen
  • tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst

  •  zusätzliche betriebliche Altersvorsorge ohne Arbeitnehmerbeteiligung

  •  flexible Beurlaubungs- und Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben

  •  Unterstützung bei Ihrer beruflichen Weiterbildung

  •  innerbetriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. verschiedene Betriebssportgruppen, Gesundheitstage usw.)


 

Beim Landkreis Landshut ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.

 

Nähere Auskünfte zum Aufgabenbereich können bei dem Leiter des Bereiches Wirtschaft- und Kreisentwicklung, Herrn Götz, Tel. 0871/408-1830, eingeholt werden.

 

Bewerbungen bitte bis spätestens 29.11.2020 über das Stellenportal des Landratsamtes Landshut (www.landkreis-landshut.de/Landratsamt/Karriere-Ausbildung.aspx).

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Veldener Str. 15, 84036 Landshut

Arbeitgeber

Landkreis Landshut

Kontakt für Bewerbung

Herr Götz

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landkreis Landshut
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.