Mitarbeiter/in im Bereich Regionales in München

von Landeshauptstadt München

Stellenbeschreibung

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Referat für Stadtplanung und Bauordnung,
HA I Stadtentwicklungsplanung, Abteilung 1
zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine


Mitarbeiter/in im Bereich Regionales (Verfahrens-Nr. 16-2397-075)


Die Stelle ist mit 23 Wochenstunden befristet bis zum 31.12.2017 zu besetzen.


Die Abteilung 1 Recht, Verwaltung, Regionales (RVR), Bereich Regionales trägt die Verantwortung für die Pflege und den Ausbau der Kontakte der Landeshauptstadt München mit den Umlandkommunen sowie den bestehenden kommunalen Organisationen und Körperschaften.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Konkretisieren, Weiterentwickeln und Erarbeiten regionaler Projekte zur Langfristigen Siedlungsentwicklung mit verschiedenen regionalen Akteuren
  • Konkretisieren von und Mitwirken bei Projekten des Regionalmanagements und der interkommunalen Kooperation
  • Abstimmung und Kommunikation zwischen der Landeshauptstadt München und der Region / Metropolregion (Teilnahme an Sitzungen, Informationsveranstaltungen etc.)
  • Mitwirken in der Europäischen Metropolregion München (EMM) zum Handlungsfeld Siedlungsentwicklung

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium auf Masterniveau der Fachrichtungen Raumplanung, Stadtplanung oder Architektur.

Des Weiteren sind insbesondere Innovationsfähigkeit und Kommunikationsstärke erforderlich.


Darüber hinaus erwarten wir:


  • Soziale Kompetenz, wie Verhandlungsgeschick, Informationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz, z.B. konzeptionelles Arbeiten, zielorientiertes Handeln
  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere selbstständiges Arbeiten, strategisches Geschick, situationsgerechtes Auftreten, Kreativität
  • Fachliche Kompetenz: Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der förmlichen Planung im regionalen Maßstab, fundierte Sachkenntnis in regional- und stadtentwicklungspolitischen Themen, vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Planungswesen, Raumordnung und Landesplanung/Städtebau, gute EDV-Kenntnisse.
    Nach Einarbeitung erwarten wir Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsgrundlagen. Bereits vorhandene Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnisse über das aktuelle Planungsgeschehen und gute Ortskenntnisse in der Region München sowie eine mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung oder Raumplanung sind von Vorteil.

Was bieten wir Ihnen?


  • Eine bis zum 31.12.2017 befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 14 TVöD. Bezüglich der tarifseitigen Bewertung der genannten Funktion können sich mit dem Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung zum TVöD zum 01.01.2017 Änderungen ergeben. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.


Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Bereichs Regionales Frau Schilde (Tel. (089) 233 - 2 29 33).

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Bock (Tel. (089) 233 - 2 26 19) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.51 – Personalentwicklung zur Verfügung.


Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 16-2397-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis
Studium und Arbeitszeugnissen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 13.12.2016.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf münchenerJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Bauwesen, Architektur / Architektur, Innenarchitektur
Arbeitsort
80331 München

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
59 Jobs bei Landeshauptstadt München
Mitarbeiter
35000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte