Mitarbeiter (m/w/d) für die Fundeigentumsermittlung archäologischer Funde in München

Das Referat B V Bewegliche Bodendenkmäler, Dendrolabor ist für den fachgerechten Umgang mit beweglichen Bodendenkmälern ab ihrer Entdeckung bis zur Abgabe an eine sammelnde Einrichtung verantwortlich. Es beschäftigt mehrere MitarbeiterInnen für die Eigentumsermittlung und die Regelung des dauerhaften Verbleibs von Funden aus archäologischen Ausgrabungen. Ab dem 01.10.2021 sind 1,5 sachgrundlosbefristete Mitarbeiterstellen für zwei Jahre zu besetzen. Mögliche Dienstorte sind die Dienststellen München, Schloss Seehof/Bamberg, Thierhaupten oder Regensburg.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Feststellung der rechtlichen Eigentumsverhältnisse an archäologischen Funden (nach Art. 984 BGB)
  • Klärung und Vermittlung eines qualifizierten Fundverbleibs
  • Digitale und analoge Dokumentation und Archivierung der rechtlich relevanten Ergebnisse der Verfahren
  • Recherchieren von Fundinformationen (Vollständigkeit, Verpackung, Standort usw.)
  • Kommunikation mit EigentümerInnen (privat, gewerblich, kommunal), staatlichen Institutionen und externen PartnerInnen (Behörden, Museen etc.)
  • ggf. sind Ortstermine wahrzunehmen und Termine zur Fundbesichtigung bzw. Fundübergaben zu organisieren

 

Unser Angebot

 

  • Bezahlung nach E 6 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung
  • Anstellung in sachgrundloser Befristung auf 2 Jahre
  • flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine abwechslungsreiche, kommunikative Tätigkeit in einer mittelgroßen und kultur- und geschichtsorientierten Behörde mit vielfältigen Aufgaben und Menschen

Voraussetzungen

Ihr Profil

 

Vorausgesetzt werden

  • Kenntnisse zu archäologischen Funden und Bodendenkmalpflege in Bayern
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise und gute Arbeitsorganisation
  • kompetentes Auftreten nach außen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in verwaltungs- und zivilrechtliche Fragestellungen
  • sehr gute Kenntnisse gängiger MS Office (v. a. Word, Excel und Outlook) und Datenbankanwendungen, Bildbearbeitungssoftware
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen in Bayern
  • keine Vorbeschäftigung beim Freistaat Bayern (da sachgrundlose Befristung gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG)


 

Von Vorteil sind

  • (Teil)Studium der Vor- und Frühgeschichte, Provinzialrömischen Archäologie oder Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit oder der Fachrichtungen Denkmalpflege oder Restaurierungswissenschaften
  • Erfahrungen im Bereich Bodendenkmalpflege, Ausgrabungswesen/-dokumentation, Konservierung-Restaurierung, Kulturguterhaltung
  • Verwaltungserfahrung
  • Führerschein Klasse B

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Darstellung der als zwingend vorausgesetzten Punkte und Angabe des Dienstortes, bis spätestens 31.08.2021 (Eingangsdatum) mit dem Betreff „Fundeigentum B V Name.Vorname“ per E-Mail an: Bewerbung@blfd.bayern.de. Die Vorstellungsgespräche finden am 21.09.2021 statt. Sie erhalten eine gesonderte Einladung, wenn Sie zur engeren Auswahl zählen.

 

Jetzt bewerben

Mitarbeiter (m/w/d) für die Fundeigentumsermittlung archäologischer Funde

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über münchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Hofgraben 4, 80539 München

Arbeitgeber

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Kontakt für Bewerbung

Herr Christian Beyer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege