Mitarbeiter (m/w/d) für die Aktendigitalisierung in Weißenburg und in München

2 Mitarbeiter (m/w/d) Retrodigitalisierung 


für die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern in München bzw. Weißenburg 


jeweils 20 Wochenstunden und befristet auf 2 Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Sie haben Freude im Umgang mit Menschen, Akten und Museen? Wir suchen für die Landesstelle an den Dienstorten München und Weißenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt je eine Persönlichkeit, die mit viel Engagement und Leistungsbereitschaft die nachträgliche Digitalisierung papiergebundener Aktenbestände (sog. „Ortsakten“) durchführt.

 

Die Ortsakten enthalten die Informationen zu den nichtstaatlichen Museen, die von der Landesstelle finanziell, sächlich oder beratend gefördert werden. Derzeit liegen die Ortsakten größtenteils noch analog vor (Papierakten) und stehen dem Personal der Landesstelle im Rahmen seiner mobilen Beratungstätigkeit nicht zur Verfügung. Um die Nutzung der Akten innerhalb des digitalen Workflows zu gewährleisten, sollen die Inhalte der Ortsakten bis zurück ins Jahr 2000 digitalisiert werden.

 

 

Ihre Aufgaben

 

  • Sortieren und Scannen der analogen Akten
  • Überprüfung der Scans
  • Benennung der Akten nach Vorlage
  • Digitale Ablage nach Aktenplan in einem Dokumentenmanagementsystem

 

Unser Angebot

 

  • Auf zwei Jahre befristete Anstellung
  • Flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit mit Familie und Beruf
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eine abwechslungsreiche, kommunikative Tätigkeit in einer mittelgroßen und kultur- und geschichtsaffinen Behörde mit vielfältigen Aufgaben und Menschen

 

 

 

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ist die staatliche Fachbehörde des Freistaats Bayern für Denkmalschutz und Denkmalpflege.

 

Die Abteilung „Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen“ (Landesstelle) berät und fördert mit einem interdisziplinären Team Projekte der 1200 nichtstaatlichen Museen in Bayern. Zu diesem Zweck führt sie u. a. individuelle Museumsberatungen zu Fragen von Konzeption und musealer Gestaltung, Sammlungspflege, Öffentlichkeitsarbeit, Vermittlung sowie Barrierefreiheit und Inklusion durch; sie organisiert Veranstaltungen und Fortbildungen, legt fachliche Publikationen in analoger und digitaler Form vor und stellt den Museen spezifische Softwarelösungen zur Verfügung.

Voraussetzungen

Ihr Profil

 

Vorausgesetzt werden:

  • Freude am Umgang mit Menschen, Akten und Museen
  • Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität, (Selbst-)Organisationstalent, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse und Fertigkeiten in der gängigen Standardsoftware MS-Office
  • Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Grundsätzliche keine Vorbeschäftigung beim Freistaat Bayern (§ 14 Abs. 2 TzBfG)

 

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Datenbankerfahrung und die Kenntnis digitaler Workflows
  • Erfahrungen mit der Fabasoft eGov-Suite („eAkte“)

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Darstellung der als zwingend vorausgesetzten Punkte und Angabe für welchen Dienstort Sie sich bewerben, bis spätestens 28.07.2021 (Eingangsdatum) mit dem Betreff „Retrodigitalisierung LSt; Name.Vorname“ per E-Mail an:

 

Bewerbung@blfd.bayern.de.

 

Die Vorstellungsgespräche finden am 25.08.2021 statt. Sie erhalten eine gesonderte Einladung, wenn Sie zur engeren Auswahl zählen. In Abhängigkeit zur weiteren Entwicklung der Pandemie können die Bewerbungsgespräche unter Umstände in Form von Videokonferenzen stattfinden.

 

 

 

Jetzt bewerben

Mitarbeiter (m/w/d) für die Aktendigitalisierung in Weißenburg und

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über münchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Hofgraben 4, 80539 München

Arbeitgeber

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Kontakt für Bewerbung

Herr Christian Beyer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege