Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich „Arbeits- und Brandschutz“ (Kennziffer 2021/95001-1) in München

Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1.250 Mitarbeitende für die sozialen, gesundheitlichen, bildungspolitischen und kulturellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Sie kümmern sich z. B. um Unterstützungsbedarfe, um den Betrieb von Gesundheitseinrichtungen, um Förder- und Berufsschulen, Kultur- und Heimatpflege sowie um Umweltfragen. Das eröffnet spannende Perspektiven in den unterschiedlichsten Bereichen. 


Die Bezirksverwaltung des Bezirks Oberbayern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (auf unbestimmte Zeit) einen


Mitarbeiter (m/w/d) für den

Bereich „Arbeits- und Brandschutz“(Kennziffer 2021/95001-1)


in Teilzeit im Umfang von 50% (dzt. 19,5 bzw. 20 Wochenstunden).


Spannende Aufgaben:

• selbstständige Organisation und Durchführung von Arbeits- und Brandschutzunterweisungen im gesamten Geschäftsbereich des Bezirks Oberbayern (u. a. in der Bezirksverwaltung, den Einrichtungen und Schulen des Bezirks Oberbayern)
• Zusammenarbeit mit verschiedenen Schnittstellen in Bezug auf 
o die Anfertigung und Aktualisierung eines Pandemieplans für den gesamten Geschäftsbereich des Bezirks Oberbayern sowie 
o die Abstimmung und Ergänzung der Gefährdungsbeurteilung Corona
• Unterstützung des Brandschutzbeauftragten und der Fachkraft für Arbeitssicherheit in Bezug auf
o die Erstellung von Präsentationen und fachlichen Beiträgen (inkl. Recherchearbeit)
o Bearbeitung von fachlichen Anfragen
• Verwaltung von diversen Gerätschaften (z. B. verschiedene Messgeräte) und Gesetzen im Bereich „Arbeits- und Brandschutz“

Voraussetzungen

• erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss:
o eines einschlägigen Ingenieur-Studiums (Bachelor / Dipl.-Ing. (FH)) im Bereich Umwelt oder Bau oder Sicherheit oder
o in der 3. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
o des Beschäftigtenlehrgangs II oder eines Bachelorstudiums in der Fachrichtung/im Studiengang „Public Management / Öffentliche Verwaltung“

• gute Kenntnisse 
o im Bereich „Health Safety Environment“
o in den relevanten Gesetzen, Vorschriften und Regelwerken im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz

• Sicherheit im Umgang mit 
o MS-Office-Produkten (vor allem mit Excel und PowerPoint) 
o Moderations- und Präsentationstechniken
• Verständnis für bauliche und technische Fragestellungen 
• Führerschein der Klasse B/3, einschließlich der Fähigkeit und Bereitschaft, Fahrten durchzuführen, um Ortstermine wahrzunehmen.
• gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie sichere Beherrschung der deutschen Rechtschreibung und Grammatik
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung sowie zum Außendienst 
• ausgeprägte Teamfähigkeit und Sozialkompetenz sowie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit allen Schnittstellenbereichen
• hohes Maß an selbständiger, zuverlässiger und gründlicher Arbeitsweise
• Kommunikationsfähigkeit sowie freundliches und sicheres Auftreten auch in Stresssituationen
• gutes Organisationsvermögen
• zeitliche Belastbarkeit, Eigeninitiative, Engagement


Unser Angebot für Sie:
• ein interessantes, vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
• die Mitarbeit in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima und einer wert-schätzenden Führungskultur
• gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunftsorientiert stärken
• flexible Arbeitszeiten
• eine eigene Kantine
• ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Ver-kehrsmittel sowie der Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG
• die Möglichkeit der Kinderbetreuung in einer am Standort vorhandenen Kindertagesstätte
• In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangslösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als Mitarbeiter (m/w/d) bewerben können.
• Gewährung einer Großraumzulage 
• Vergütung / Besoldung nach Entgeltgruppe 9b TVöD-VKA bzw. Besoldungsgruppe A 10 BayBesG 


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 10.08.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021/95001-1 bevorzugt über unser Online-Portal: https://www.buergerserviceport... oder per E-Mail: bewer-bung@bezirk-oberbayern.de zukommen lassen. Selbstverständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg unter Angabe der oben genannten Kennziffer möglich. 


Für inhaltliche Fragen können Sie sich gerne an Herrn Ostenrieder (Tel.: 089/2198-95100) wenden. Für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Kovac (Tel.: 089/2198-14102) gerne zur Verfügung.


Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der be-troffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz. 


Der Bezirk Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten (m/w/d), unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 


Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Prinzregentenstr. 14, 80538 München

Arbeitgeber

Bezirk Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Frau Erika Kovac

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bezirk Oberbayern