Mitarbeiter (m/w/d) für das Kontaktpersonenmanagement / Contact Tracing in Freising bei München

Trends und Traditionen, Kunst und Natur, historische Bauten und moderne Infrastruktur: Der Landkreis Freising mit seinen schönen Isarauen und dem größten Hopfen­anbau­gebiet der Welt, der Hallertau, bietet viel für die Menschen, die hier leben. Und sie leben gern hier. Zudem ist unser Landkreis ein starker Wirtschafts­standort für Unternehmen aller Größen­ordnungen, z.B. Weihenstephan und das Fraunhofer Institut. Wir im Landratsamt Freising sorgen mit mehr als 750 Mitarbeitenden dafür, dass das so bleibt. Entscheiden auch Sie sich für uns als attraktiven Arbeitgeber und gestalten Sie mit uns die Zukunft der Menschen, die hier leben und arbeiten – engagiert, verantwortungs­bewusst und bürgernah.


Die Regierung von Oberbayern sucht ab sofort für das Gesundheitsamt Freising mehrere


Mitarbeiter (m/w/d) für das Kontaktpersonenmanagement

(„Contact Tracing“)

in Teilzeit (mindestens 50%) und Vollzeit



Das sind Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen im Telefondienst die Ermittlung und Nach­verfolgung der Kontakte von Personen, die positiv auf das Corona­virus SARS-CoV-2 getestet wurden („Contact Tracing“). Zusätzlich unterstützen Sie bei der Anordnung und Überwachung der häus­lichen Isolation (Quaran­täne) für Personen mit SARS-CoV-2-Infektion und ihre engen Kontakt­personen sowie bei der telefonischen Kontakt­aufnahme während der Quarantäne, der Information und der Beratung.

Voraussetzungen

Das bringen Sie mit:

  • Nachweisliche IT-Kennt­nisse (MS-Office-Paket)
  • Gute Umgangsformen und höfliches Auftreten
  • Gutes mündliches Ausdrucks­vermögen
  • Hohe Flexibilität und Einsatz­bereitschaft
  • Verständnis für medizinische Grundzusammenhänge
  • Ggf. Bereitschaft zu Samstags- bzw. Sonntagsdiensten



Das bieten wir Ihnen:

  • Vorerst befristete Einstellung bis zunächst 30.06.2022 (Ver­längerung je nach Situation möglich) mit tarifgerechter Ein­gruppierung in Entgeltgruppe 5 TVöD; daneben werden Samstags-, Sonntags- und Feiertags­zuschläge gewährt
  • Hinsichtlich des Umfangs der Arbeits­zeit sind neben Voll­zeit (40 Stunden pro Woche) verschiedenste Teilzeit­modelle denkbar
  • Zusätzliche Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahres­sonderzahlung, Zusatz­versorgung, Großraumzulage)
  • Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz 
  • Vielseitige Aufgaben, verantwortungs­volle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • Grundsätzlich die Möglich­keit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliche Alters­vorsorge und Gesundheitsförderung


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Personalleiter, Herrn Ullmann (Tel. 08161 600-198).


Bitte bewerben Sie sich direkt im Karriereportal bis zum 30.09.2021.


Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.


 Unsere Hinweise zum Bewerber­datenschutz finden Sie hier

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 85356 Freising bei München

Arbeitgeber

Landratsamt Freising

Kontakt für Bewerbung

Herr Ullmann
Personalleiter
Landratsamt Freising