Mitarbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 22/100 „Strategische Sozialplanung und Sozialbericht“ Kennziffer (2021/22100-1) in München

Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1250 Mitarbeitende für die sozialen, gesundheitlichen, bildungspolitischen und kulturellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Sie kümmern sich z. B. um Unterstützungsbedarfe, um den Betrieb von Gesundheitseinrichtungen, um Förder- und Berufsschulen, Kultur- und Heimatpflege sowie um Umweltfragen. Das eröffnet spannende Perspektiven in den unterschiedlichsten Bereichen.


Für die Sozialverwaltung des Bezirks Oberbayern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen


Mitarbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 22/100 „Strategische Sozialplanung und Sozialbericht“ Kennziffer (2021/22100-1)

in Teilzeit.
19,5 Wochenstunden sind unbefristet zu besetzen, es besteht jedoch die Möglichkeit der be-fristeten Erhöhung der Arbeitszeit um weitere 18 Wochenstunden. 


Spannende Aufgaben:

Sie arbeiten in einem Team mit derzeit sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welches die Aufgaben der fachbereichsübergreifenden strategischen Gesamtsozialplanung im Zuständig-keitsbereich des Bezirks Oberbayern bearbeitet. Ein wichtiges Ziel ist hier die Weiterentwick-lung eines inklusiv ausgerichteten Gesamtkonzeptes zur Sozialplanung, sowie zur außerklini-schen Gesundheits-, Versorgungs- und Teilhabeplanung.
Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen bestehen Ihre wesentlichen Aufgabenstellun-gen in der Koordination und Bearbeitung von übergreifenden und regionalen Sozialplanungs-themen, einschließlich der Erstellung von Konzepten.
Ebenso ist Ihre aktive Mitwirkung an Projekten, Arbeitsgruppen oder Fachveranstaltungen, sowie bei der Weiterentwicklung, Erstellung und Herausgabe eines webbasierten Sozialbe-richts, Datenreports und weiterer Berichtserstattungen gefordert. Dabei wird ein Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung der Datengewinnung, Datenanalyse und des Monitorings als Grundlage einer produktorientierten, inklusiv ausgerichteten Sozialplanung unter Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden gelegt. 
Die Geschäftsstelle des Gremiums zur Gesundheits-, Sozial- und Versorgungsplanung (Gre-mium GSV), die im Arbeitsgebiet verortet ist, benötigt ebenfalls Ihre Mitwirkung in Form von Vorbereitung und Ergebnissicherung der Gremiumssitzungen, Mitwirkung an Projekten sowie Koordination und Monitoring von Projekten oder Fachveranstaltungen des Gremiums GSV.
Ihre Unterstützung im Rahmen von Kooperationsaufgaben mit der Selbsthilfe und deren Ar-beitsgemeinschaften und Verbänden ist ebenfalls im Aufgabenspektrum enthalten.
Ferner fällt die Weiterentwicklung des produktorientierten Zielesystems und die enge Zu-sammenarbeit mit der jeweiligen Fachplanung sind ein wichtiger Baustein Ihrer Tätigkeit. Dies gilt ebenso für die Konzeption, Organisation und Durchführung von internen sowie externen Veranstaltungen zur Sozialplanung und sonstigen Schwerpunktthemen. 


Unser Angebot für Sie:

• ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld 
• die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima und einer wertschätzen-den Führungskultur 
• eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Unterstützung 
• gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunftsorien-tiert stärken 
• flexible Arbeitszeiten 
• einen Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG 
• eine eigene Kantine 
• die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirkseigenen Kindertagesstätte 
• In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangslösungen unterstüt-zen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mitarbeitender bewerben können. 
• Vergütung / Besoldung nach EG 11 TVöD-VKA bzw. BesGr A 11 BayBesG 


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 01.07.2021, per E-Mail: bewerbung@bezirk-oberbayern.de oder per Online-Portal: https://www.buergerserviceport... zukommen lassen.. Selbstver-ständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg möglich.


Bei Fragen bezüglich inhaltlichen Informationen steht Ihnen gerne Herr Neudorfer (Tel.: 089 2198-22100, E-Mail: timo.neudorfer@bezirk-oberbayern.de) zur Verfügung. Bei Fragen be-züglich des Bewerbungsverfahrens wenden Sie sich bitte an Frau Hartl (Tel.: 089 2198-14104, E-Mail: simone.hartl@bezirk-oberbayern.de ).


Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der be-troffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgenden Links aufklären: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz. 


Der Bezirk Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitender. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt 

Voraussetzungen

• erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss: 

o in der 3. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder 
o des Beschäftigtenlehrgangs II oder 
o eines einschlägigen (Fach)Hochschulstudiums (Diplom / Bachelor / Master) in ei-ner sozialwissenschaftlichen Fachrichtung vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Sozialplanung, Sozialraumplanung, Sozialberichterstattung und webbasierter An-wendungsfelder oder artverwandten Fachrichtungen (z.B. Sozial- und Gesund-heitsmanagement, Sozialwesen) 
• mindestens zweijährige Erfahrungen in der Gewinnung, Verarbeitung und Auswertung von sozialplanungsbezogenen Daten und deren webbasierter Darstellung 
• gesicherte Kenntnisse über Projekt- und Statistikprogramme, Planungstechnik oder Evaluierungsprogramme im Sozialbereich und deren webbasierte digitale Aufberei-tung 
• sehr gute Kenntnisse über die Ansätze der modernen Sozialplanung, wie z. B. der in-tegrierten Sozialplanung, der Teilhabeplanung und der sozialraumbezogenen Planung sowie großes Interesse an strategisch sozialplanerischen Fragestellungen und die Be-reitschaft, sich in neue Themenfelder intensiv einzuarbeiten bzw. darin weiter fortzu-bilden 
• gute Fachkenntnisse über die UN-Behindertenrechtskonvention und die einschlägigen Sozialgesetze sowie den sich daraus ergebenden Anforderungen und Impulsen für die Fach- bzw. Sozialplanung (insbesondere hinsichtlich der Kooperation mit den örtlichen Trägern) 
• mehrjährige Erfahrungen in der Durchführung (Federführung / Leitung) von Projekten, Arbeitsgruppen, Fachveranstaltungen und kommunaler Sozialplanungsprozessen oder im Rahmen wissenschaftlicher Forschung im Bereich der Sozialraumplanung und Be-richterstattung 
• Erfahrungen in der Betreuung von bzw. im Umgang mit Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Behinderungen bzw. über deren spezifischen Lebensla-gen und Bedürfnisse 
• analytische Kompetenz sowie Fachwissen zur Ergebnis-, Berichts- und Konzeptver-fassung und lösungsorientierte Arbeitsweise 
• hohes Maß an Teamfähigkeit sowie Sozialkompetenz 
• strategisches Denk- sowie Organisationsvermögen 
• selbstständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten 
• ausgeprägte Eigeninitiative, Engagement und Entscheidungsfreude 
• sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 
• sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen (insbesondere mit den MS-Office-Produkten: Word, Excel, PowerPoint, Outlook) und Erfahrung in der webbasierten Aufbereitung von Daten und Informationen 
• mehrjährige Erfahrungen mit Geoinformationssystemen sowie SPSS-Statistics 
• gültige Fahrerlaubnis der Klasse B/3, verbunden mit der uneingeschränkten Bereit-schaft zu Außendiensttätigkeiten sowie der Fähigkeit und Bereitschaft, Fahrten durch-zuführen, um Ortstermine wahrzunehmen 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Sonstiges
Arbeitsort Prinzregentenstr. 14, 80538 München

Arbeitgeber

Bezirk Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Frau Simone Hartl

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bezirk Oberbayern