Meister/innen in einem Bauhauptgewerbe oder staatlich geprüfte Bautechniker/innen für die Bauaufsicht in München

von Landeshauptstadt München

Stellenbeschreibung

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Referat für Stadtplanung und Bauordnung,
Hauptabteilung IV - Lokalbaukommission
zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere


Meister/innen in einem Bauhauptgewerbe oder staatlich geprüfte Bautechniker/innen für die Bauaufsicht


Die Lokalbaukommission ist die größte Baugenehmigungsbehörde Deutschlands. Mit jährlich über 10.000 Entscheidungen in bauaufsichtlichen Verfahren trägt sie Mitverantwortung für die Lebensqualität Münchens und sorgt für die Wahrung eines geordneten Stadtbildes, die Einhaltung der Rechtsnorm und die Sicherheit am Bau.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Prüfen der eingegangenen Bauanträge auf Vollständigkeit
  • Erteilen von persönlichen und telefonischen Auskünften über baurechtliche Vorschriften, Genehmigungsverfahren und Abläufe
  • Bearbeiten von Bauanträgen
  • Bearbeiten von Anträgen auf Abgeschlossenheitsbescheinigungen
  • Aufgreifen von baurechtswidrigen Zuständen mit Prüfung der nachträglichen Genehmigungspflicht und Einleitung der notwendigen Maßnahmen einschließlich Sanktionsmaßnahmen (Verwaltungsmaßnahmen und Bußgeldverfahren)
  • Überprüfen vor Ort (im Bedarfsfall) bezüglich der Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften
  • Erledigen von Sonderaufgaben im Auftrag der Teamleitung

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir engagierte Persönlichkeiten mit einer erfolgreich abgeschlossenen Meisterprüfung im Bauhauptgewerbe (Maurer-, Zimmererhandwerk oder Betonbau) oder einer Abschlussprüfung als staatlich geprüfte Bautechnikerin/staatlich geprüfter Bautechniker.

Des Weiteren sind insbesondere Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Soziale Kompetenz, wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Verhandlungsgeschick, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz, z.B. zielorientiertes Handeln, fachliche Problemlösungskompetenz
  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere situationsgerechtes Auftreten, Zuverlässigkeit
  • Fachliche Kompetenz: Fachwissen im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, Grundkenntnisse der technischen Baubestimmungen sowie der Verwendbarkeit von Bauprodukten und des Brandverhaltens von Baustoffen.
    Berufserfahrungen mit Eingabe- und Werkplanung sind von Vorteil.


Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 9a TVöD mit Entwicklungsmöglichekeit nach EGr. 9b TVöD. Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stellen sind in BesGr. A 8 ausgebracht. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten


Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.



Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.



Kontakt und Informationen
Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Abteilung Zentrale Dienste, Team Planannahme, Herr Spanakakis (Tel. 089/233 2 22 65)

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Becker (Tel.: 089 / 233 - 2 25 25) vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Hauptabteilung IV - Lokalbaukommission, Geschäftsstelle zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrensnummer 16-4089-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/ Studium und Arbeitszeugnisse in Kopie, da wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahren leider nicht zurücksenden können. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30.01.2017.

Landeshauptstadt München
Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Blumenstr. 28b
80331 München

Internet: www.muenchen.de/stellen

E-Mail: bewerbung.lbk@muenchen.de

Hinweis zu E-Mail-Bewerbungen

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf münchenerJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Meister / Techniker
Berufskategorie
Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort
80331 München

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
43 Jobs bei Landeshauptstadt München
Mitarbeiter
35000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte