Masterand (m/w/d) im Bereich Proteinanalytik (Sektion 1) in Freising

Stellenbeschreibung

Das Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München (Leibniz-LSB@TUM) ist eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die Methoden der biomolekularen Grundlagenforschung mit Analysemethoden der Bioinformatik und analytischen Hochleistungstechnologien kombiniert, um das komplexe Wechselspiel zwischen menschlichem Organismus und Lebensmittelinhaltsstoffen zu erforschen.


In der Arbeitsgruppe „Functional Biopolymer Chemistry“ am Leibniz-LSB@TUM besteht für Studierende der Lebensmittelchemie, Chemie, Biochemie, Lebensmitteltechnologie und verwandter Studiengänge fortlaufend die Möglichkeit als


Masterand/in (w/m/d)


in einem jungen, motivierten Team Erfahrungen im Bereich der Proteinanalytik zu sammeln.


Aktuell zu vergebende Themen sind:

  • Etablierung einer Schnellmethode (Nahinfrarotspektroskopie) zur Bestimmung des Gluteninmakropolymers in verschiedenen Weizenmehlen
  • Etablierung einer Methode (LC-MS/MS) zur Bestimmung von Zöliakie aktiven Peptiden
  • Einfluss des Herstellungsprozesses auf Struktur und Funktionalität bei Vitalkleber

 

Das Aufgabengebiet und Methodenspektrum umfasst

  • Analytische Charakterisierung von Proteinen aus Getreidemehlen u.a. mittels SDS-PAGE, RP- und GP-HPLC, ELISA und Enzymassays, Nahinfrarotspektroskopie
  • LC-MS/MS (targeted und untargeted)
  • Erstellung von statistischen Versuchsplänen
  • Optimierung von Aufarbeitungs- und Messmethoden zur Verbesserung der Empfindlichkeit und der Selektivität


Unser Institut legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) im Sinne des SGB IX bevorzugt.


Rückfragen zu aktuellen Themen richten Sie bitte an Prof. Dr. Katharina Scherf (k.scherf.leibniz-lsb@tum.de). Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf elektronischem Weg unter der Kennziffer 2019-08-S1-KS an die folgende Adresse: Anja Magalowski (Personalabteilung) recruiting.leibniz-lsb@tum.de.


Ergreifen Sie Ihre Chance und kontaktieren Sie uns!

Voraussetzungen

Anforderungen:

Ideale Bewerber/innen (w/m/d) verfügen aus ihrem Studium über gute Kenntnisse in chromato-graphischen und spektrometrischen Methoden sowie über solide EDV-Kenntnisse und können überdurchschnittliche Studienleistungen vorweisen. Hohe Einsatzbereitschaft und Interesse sich fundiert in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten werden vorausgesetzt.

Jetzt bewerben

Masterand (m/w/d) im Bereich Proteinanalytik (Sektion 1)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über münchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Forschung und Entwicklung
Arbeitsort Lise-Meitner-Str. 34, 85354 Freising

Arbeitgeber

Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr. Katharina Scherf
Sektion 1

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München
Masterand (m/w/d)  im Bereich Proteinanalytik (Sektion 1)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.