IT-Spezialistin/IT-Spezialisten Document Design in München

von Landeshauptstadt München

Stellenbeschreibung

Die Landeshauptstadt München sucht
für den Eigenbetrieb it@M, Geschäftsbereich Betrieb,
Servicebereich Rechenzentrum, Infrastruktur, Serviceteam Printservice
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


IT-Spezialistin/IT-Spezialisten Document Design

Verfahrensnummer 16-4069-075


Der Eigenbetrieb it@M ist der städtische Dienstleister für Informations- und Telekommunikationstechnik der Landeshauptstadt München. it@M unterstützt die Arbeit der städtischen Referate mit modernen, wirtschaftlichen und professionellen IT- und TK-Lösungen.

Das Massendruckzentrum von it@M, angesiedelt im Serviceteam Printservice, ist Dienstleister für die personalisierte Massenkommunikation für alle Referate der Landeshauptstadt München. Die Produkte umfassen ein breites Spektrum von Themen und stammen überwiegend aus dem Hoheitsbereich. Dem Massendruckzentrum obliegt die Betreuung des gesamten Produktionsprozesses, von der Annahme des Druckdatenstroms über Document Design, Workflow Definition, Druckproduktion, Nachbearbeitung, Kuvertierung bis hin zur Bereitstellung zum Postversand. Die Verantwortung für laufende Projekte sowie die strategische Weiterentwicklung der angebotenen Services liegt ebenfalls beim Massendruck-zentrum.

Der Bereich Document Design befasst sich mit der Analyse der aus verschiedenen Anwendungen und Betriebssystemen stammenden Druckdaten, der Zusammensetzung des Drucklayouts aus statischen und dynamischen Elementen, mit der Generierung von Druckdokumenten, der Planung der weiteren Verarbeitung und der Überführung in die automatisierte Produktion.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Durchführen des Document Designs für Hochleistungs-Drucksysteme
  • Planen des Ablaufs der automatisierten Druckproduktion mittels einer Workflow-Management-Software
  • Mitarbeiten in den diversen Projekten des Massendruckzentrums sowie Bearbeiten von Sonderaktionen wie z.B. Wahlen

Worauf kommt es uns an?


Für die Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als IT-Systemelektroniker/in, Fachinformatiker/in oder einer vergleichbaren abgeschlossenen Berufsausbildung mit Berufserfahrung im IT-Bereich.


Des Weiteren sind insbesondere Kundenorientierung und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:


  • Soziale Kompetenz, wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Teamfähigkeit, Informations- und Kommunikationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz, z.B. zielorientiertes Handeln, Organisationstalent
  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere analytisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit, Genauigkeit
  • Fachliche Kompetenz: gute Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Linux, detaillierte Kenntnisse der Open-Office- und MS-Office-Programme

    Von Vorteil sind Kenntnisse zu ITIL V3 sowie praktische Erfahrungen im Document Design und in der Druckproduktion.

Was bieten wir Ihnen?


  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 8 TVöD. Bei Erfüllung der beamten-rechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stelle ist in BesGr. A 8 ausgebracht. Bezüglich der tarifseitigen Bewertung der genannten Funktion können sich mit dem Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung zum TVöD zum 01.01.2017 Änderungen ergeben. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.


Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der stellvertretende Leiter des Serviceteams Printservice, Herr Betzl (Tel. (089) 233 72 34 47). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Hofmann (Tel. (089) 233 - 2 27 78) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.52 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrensnummer 16-4069-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 08.12.2016.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf münchenerJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort
80331 München

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
54 Jobs bei Landeshauptstadt München
Mitarbeiter
35000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte