Heilpädagoge (m/w/d) an Grundschulen in Fürstenfeldbruck

Die Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck bei München setzt sich seit 1969 erfolgreich für die Integration und Förderung von behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen gleich welchen Alters ein. Wir betreiben gezielt die Inklusion. Unsere ca. 400 Mitarbeitenden beraten, betreuen und begleiten rund 1.250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in 14 Einrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck nahe München.

 

Die Cäcilien-Schule in Fürstenfeldbruck bei München sucht einen


Heilpädagogen (m/w/d) an Grundschulen


Die Cäcilien-Schule ist ein staatlich anerkanntes Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf im Bereich geistige Entwicklung. Wir unterrichten Schüler/innen von der 1. bis zur 12. Klasse.

Wir suchen Sie zur Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts in Abstimmung mit der Klassenleitung.

 

Beschäftigungsrahmen: 15 Unterrichtsstunden (UZE) / Woche (= 20 Std./Woche)
Beginn:                            13.09.2021 oder später


Wir bieten:

  • eine erfüllende Tätigkeit in einem engagierten Kollegium
  • vielfältige pädagogische Gestaltungsmöglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem innovativen Unternehmen
  • Teilnahme an Fortbildungen
  • 30 Tage Urlaub
  • unterrichtsfreie Zeit in den bayerischen Schulferien
  • kostenlose Gesundheitskurse: Yoga, Zumba, Pilates, Selbstverteidigung Perspektive einer langfristigen Zusammenarbeit


Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Qualifikation als Heilpädagoge/in
  • eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in den bayerischen Lehrplan für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • Planung und Durchführung und Dokumentation von Einzelförderungs-Einheiten
  • Beratung der Grund- und Mittelschullehrkräfte hinsichtlich adäquater Förderung einzel-inklusiv beschulter Schüler
  • Beratung der Grund- und Mittelschulen hinsichtlich geeigneter Fördermaterialien für Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • Unterstützung der Grund- und Mittelschullehrer bei der Erstellung, Reflexion und Adaption individueller Förderpläne bei Ersatz von Ziffernnoten nach Art. 52 Abs. 2 Satz 3 BayEUG, § 11 Abs. 3 GrSO bzw. § 13 Abs. 3 MSO
  • Unterrichtserfahrung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung wünschenswert
  • sicherer Umgang mit E-Mail und den gebräuchlichen Office-Anwendungen
  • Teilnahme an Teams und Konferenzen, in der Regel einmal pro Woche
  • Zusammenarbeit mit Eltern, und externen Kooperationspartnern

 

Telefonische Rückfragen bitte an Johanna Lohner-Wörsching unter 08141-40650-201.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Hinweis auf die Referenz-Nr. 2-59300-325 vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@stiftung-kinderhilfe.de


Stiftung Kinderhilfe FFB, Personalabteilung, Frau Annette Rottenfußer, Feldstraße 15, 82256 Fürstenfeldbruck

Jetzt bewerben

Heilpädagoge (m/w/d) an Grundschulen

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über MünchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck

Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Feldstraße 15, 82256 Fürstenfeldbruck

Arbeitgeber

Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck

Kontakt für Bewerbung

Frau Susanne Herrmann

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck