Heilerziehungspfleger (w/m/d) für vollbetreute, heilpädagogisch-koedukative Jugendwohngruppe, ID 2021-11-27 in München

Wir geben Menschen eine Zukunft!

Die Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. (KJF) ist als Fachverband der Caritas anerkannter Träger der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Gesundheitshilfe und beschäftigt in mehr als 80 stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen und Diensten rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Erziehungshilfezentrum Adelgundenheim der Katholischen Jugendfürsorge e.V. in München-Au/Haidhausen ist eine traditionsreiche Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, in der stationäre, teilstationäre und ambulante Angebote für alle Altersstufen bis in das Erwachsenenleben und für Familien vorgehalten werden. Das Erziehungshilfezentrum Adelgundenheim beschäftigt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Für unsere dazugehörige vollbetreute, heilpädagogisch-koedukative Jugendwohngruppe Stern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Erzieher / Sozialpädagoge / Heilerziehungspfleger (w/m/d)

(Teilzeit, 26 Wochenstunden, unbefristet)

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von 9 Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 15 Jahren
  • Unterstützung und Förderung im lebenspraktischen Bereich
  • Begleitung zu therapeutischen Hilfen im Heim und außerhalb
  • intensive Hausaufgabenbetreuung und individuelle Lernförderung
  • Unterstützung und Förderung in der Persönlichkeitsentwicklung
  • Intensive Elternarbeit

Ihr Profil

  • Bereitschaft, sich auf Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen einzulassen
  • Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
  • Bereitschaft, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Berufserfahrung im Heimbereich wäre wünschenswert
  • Bereitschaft zum Schichtdienst, auch am Wochenende je nach Dienstplan
  • Wir erwarten eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Unser Angebot

  • Interessante und vielfältige Aufgabe in einer großen sozialen Organisation
  • Raum für Eigeninitiative in einem interessanten und vielseitigen Arbeitsfeld, eingebunden in ein stabiles Team
  • Soziale Leistungen, wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe und Zeitwertkonto
  • Supervision und Fortbildung
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVV und DB 
  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte  unter Angabe der Stellen-ID: 2021-11-27 an:

Erziehungshilfezentrum Adelgundenheim

Frau Cornelia Schubert, Hochstraße 47, 81541 München

c.schubert@kjf-muenchen.de; adelgundenheim.bewerbungen@kjf-muenchen.de

www.adelgundenheim.de; www.kjf-muenchen.de

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 




Jetzt bewerben

Heilerziehungspfleger (w/m/d) für vollbetreute, heilpädagogisch-koedukative Jugendwohngruppe, ID 2021-11-27

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über MünchenerJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Hochstr. 47, 81541 München

Arbeitgeber

Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Kontakt für Bewerbung

Frau Cornelia Schubert

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.