Gleichstellungsbeauftragte / Gleichstellungsbeauftagter (m/w/d) in Germering

Die Große Kreisstadt Germering

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine Gleichstellungsbeauftragte / einen Gleichstellungsbeauftragten (m/w/d) in Teilzeit mit 25,0 Wochenstunden

 

 

Die kinder- und familienfreundliche Große Kreisstadt Germering (ca. 41.000 Einwohnerinnen und Einwohner) grenzt in südwestlicher Richtung an die Landeshauptstadt München und befindet sich in der Nähe des Fünfseenlandes. Germering verfügt über eine hervorragende soziale, schulische und kulturelle Infrastruktur sowie zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen. Als sechstgrößte Kommune Oberbayerns sind in Germering leistungsfähige, innovative, regional und international aktive Betriebe ansässig. Zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen aus Gewerbe und Handel bereichern mit ihrem exzellenten Know-How den modernen Wirtschaftsstandort Germering.


Die / der Gleichstellungsbeauftragte ist organisatorisch unmittelbar dem Oberbürgermeister als Dienstvorgesetzten unterstellt. In der Ausübung der nach dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz (BayGlG) übertragenen Aufgaben und Rechte ist sie / er fachlich weisungsfrei.



In Ihrem Aufgabenbereich übernehmen Sie:

  • Die Wahrnehmung und Umsetzung der Aufgaben aus dem BayGlG
  • Die Prüfung der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des BayGlG für die Stadtverwaltung Germering (z.b. bei Dienstvereinbarungen, Stellenbesetzungsverfahren, Sitzungsvorlagen für politische Gremien u.ä.)
  • Die Beratung und Unterstützung der obersten Leitung bei der Umsetzung gleichstellungspolitischer Ziele
  • Die Berichterstattung über die Tätigkeiten für die entsprechenden politischen Gremien (z.B. Stadtrat und Ausschüsse)
  • Die Beratungs-, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit in gleichstellungspolitischen Themen für die Stadt Germering
  • Die Einzelfallbearbeitung von Gleichstellungsangelegenheiten (z.B. bei Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern) Die Wahrnehmung von Aufgaben nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzt (AGG)



Wir bieten Ihnen:

 

  • Eine herausfordernde, vielseitige, dienstleistungsorientierte und interessante Aufgabe mit einem hohem Maß an Eigenverantwortung
  • Die Möglichkeit, in einem kooperativen und kommunikativen Umfeld Ihre fachlichen und persönlichen Talente einzubringen und weiterzuentwickeln
  • Eine Position in der Stadtverwaltung der Stadt Germering mit viel Gestaltungsspielraum und einer leistungsgerechten Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • Eine monatliche Großraum-München-Zulage von 135 € und eine Kinderzulage von 50 €
  • Eine Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“) sowie eine jährliche Leistungsprämie
  • Eine beitragsfreie betriebliche Altersversorgung bei der Bayerischen Versorgungskammer sowie Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung 
  • Ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen
  • Ein Arbeitsumfeld, das durch eine auf Transparenz ausgerichtete und dialogorientierte Führungskultur geprägt ist.
  • Berufliche Sicherheit, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des Homeoffice
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche bzw. das Angebot von Dienstwohnungen je nach Verfügbarkeit
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für Ihr Kind/Ihre Kinder
  • Ein Gesundheitsmanagement mit Massagen, Schwimmen und mehr
  • Die Chance, an der Weiterentwicklung und Gestaltung der Abläufe und Prozesse im Arbeitsbereich aktiv mitzuwirken
  • Ausgeprägte Familienfreundlichkeit mit einer Zertifizierung nach dem Audit berufundfamilie

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom FH bzw. Master/Diplom Univ. – z.B. Fachrichtung Sozialwissenschaft, Verwaltungswissenschaft oder Pädagogik) oder eine vergleichbare Qualifikation z.B. Beschäftigtenlehrgang II mit entsprechender Zusatzqualifikation im Bereich Gleichstellung oder Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Gleichstellungsarbeit bzw. fundierte gleichstellungspolitische Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit
  • Kenntnisse der aktuellen Diskussion zu den Bereichen Gleichstellung, Gender Mainstreaming,  Vielfalt/Diversity-Management etc
  • Kenntnisse in der Konzeption, Durchführung und Leitung von Projekten sind wünschenswert 
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Hohe Sensibilität in der Kommunikation mit unterschiedlichsten Zielgruppen aus Politik und Gesellschaft
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Die Bereitschaft zur Vorbereitung und Teilnahme an Sitzungen und Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten im Rahmen unserer flexiblen Arbeitszeitregelungen
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. die Bereitschaft diese zu erlangen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 06.08.2021 online an: personalabteilung@germering.de oder schriftlich an: Stadt Germering, Personalabteilung, Rathausplatz 1, 82110 Germering.

Bitte beachten Sie, dass Onlinebewerbungen ausschließlich im pdf-Format möglich sind.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Leiterin des OB-Büros, Frau Konrad, (Tel.: 089/89419-100), oder der Leiter der Personalabteilung, Herr Baumhakl, (Tel.: 089/89419-123), gerne zur Verfügung.





Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Rathausplatz 1, 82110 Germering

Arbeitgeber

Stadt Germering

Kontakt für Bewerbung

Frau Martina Klein
Personalabteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Germering