Fachreferent Steuern (m/w/d) in München

Erzdiözese München und Freising KdöR veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.


Wir suchen für die Hauptabteilung Rechnungswesen und Controlling in der Erzbischöflichen Finanzkammer zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Fachreferenten Steuern (m/w/d)

im Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche.


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Analyse und Bearbeitung von steuerlichen Fragen, auch im Hinblick auf Novellierung § 2b UStG
  • Bearbeiten von Steuer- und Abgabeangelegenheiten der Erzdiözese, deren BgA, und der von ihr verwalteten Organisationen als Steuerschuldnerin von Körperschafts-, Ertrags-, Umsatzsteuer
  • Erstellen von Steuererklärungen und USt-Voranmeldungen sowie Prüfen von Steuerbescheiden
  • Sicherstellen eines reibungslosen Informationsflusses zu den Organisationseinheiten, die mit steuerlichen Sachverhalten zu tun haben, insbesondere zur Stabsstelle Tax Compliance
  • Schulung und Beratung von Mitarbeiter/innen zur operativen Umsetzung steuerrechtlicher Fragen
  • Ansprechpartner/in für die externen Steuerberater und Betriebsprüfer
  • Mitarbeit bei der Implementierung von erforderlichen steuerlichen Prozessen
  • Beobachten und Analysieren der aktuellen Entwicklung steuerlicher Sachverhalte sowie Erarbeiten von Konzepten zur Umsetzung neuer staatlicher Vorgaben.

 

Anforderungsprofil:

  • wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Univ./Master) der Betriebswirtschaft oder ein anderer vergleichbarer wissenschaftlicher Abschluss mit steuerrechtlicher Ausrichtung oder Steuerberater/in oder vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse im Steuerrecht, insb. Körperschafts-, Umsatz- und Kapitalertragssteuer
  • Kenntnisse in der Besteuerung der öffentlichen Hand (insbesondere BgA)
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit sowie hohe Eigeninitiative
  • Fähigkeit konzeptionell zu arbeiten sowie Planungs-, Steuerungs- und Kontrollfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit fachübergreifend zu denken und zusammenzuarbeiten
  • selbstsicheres, angemessenes und freundliches Auftreten
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.


Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 11.10.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 2047.


Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4

80333 München
Bayern DE


Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Fachangestellte
Arbeitsort Maxburgstraße 2, 80333 München

Arbeitgeber

Erzdiözese München und Freising KdöR

Kontakt für Bewerbung

Bewerbung EOM

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Erzdiözese München und Freising KdöR
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.