Fachkräfte (m/w/d) für Naturschutz in München

Für die Landratsämter

  • -München
  • -Altötting
  • -Garmisch-Partenkirchen
  • -Rosenheim
  • -Landsberg am Lech
  • -Traunstein
  • -Fürstenfeldbruck
  • -Miesbach
  • -Bad Tölz-Wolfratshausen

 

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachkräfte (m/w/d) für Naturschutz

 

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte am Landratsamt

  • Beurteilungen von Eingriffen in Natur und Landschaft im Rahmen behördlicher Genehmigungsverfahren
  • Fachliche Stellungnahmen zu Flächennutzungs-, Bebauungsplänen, usw.
  • Vollzug artenschutzrechtlicher Vorschriften
  • Überwachung und Betreuung von Schutzgebieten
  • Planung, Organisation und Betreuung von Umsetzungsmaßnahmen, von Artenhilfsprogrammen und von Maßnahmen in Natura-2000-Gebieten
  • Mitwirkung beim Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm und bei Fördermaßnahmen nach der Naturpark- und Landschaftspflegerichtlinie
  • Koordination ehren- und nebenamtlich Beauftragter (z.B. Naturschutzwacht, Biberberater)

 

Ihr Profil

  • (ggf. zeitnah) abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor Sc./ Eng., Diplom (FH)) der Fachrichtung Naturschutz und Landschaftsplanung oder vergleichbar
  • gute Kenntnisse von Flora und Fauna
  • belastungs-, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit, die sich durch eine flexible, kooperative und zielorientierte Arbeitsweise auszeichnet und über Organisationstalent sowie ein sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verfügt
  • uneingeschränkte Fähigkeit und Bereitschaft zu Außendiensteinsätzen sowie gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • sicherer Umgang mit gängiger Office-Software
  • Arc-GIS/ArcView Kenntnisse sind von Vorteil

 

Wir bieten

  • eine Einstellung nach den geltenden tarifvertraglichen Regelungen in Entgeltgruppe 10 TV-L (nähere Infos unter https://oeffentlicher-dienst.info/)
  • Stellen, die je nach Landratsamt bis 31.12.2023 (mit Option der Verlängerung auf 2 Jahre ab Arbeitsbeginn) bzw. mindestens bis 31.03.2023 befristet sind. Die Wochenarbeitszeit entspricht je nach Stelle Vollzeit oder 50% (derzeit ca. 20 Wochenstunden).
  • interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • selbständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team
  • Work-Life Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie vermögenwirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, Ballungsraumzulage im Verdichtungsraum München usw.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Studienzeugnisse mit Noten und Arbeitszeugnisse) bis zum 06.02.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Weid, Tel. 089/2176-2213.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Fiedler unter 089/2176-2560 zur Verfügung.

 

Die Stellen sind teilzeitfähig, sofern die Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Sonstiges
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Frankenthalerstr. 2, 81539 München

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Herr Henrik Fiedler
Z2.1 - Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits