Fachbereichsleiter_in für den Fachbereich 4.6.1 - Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht mit Dienstsitz Ludmillastraße 26 in München

Stellenbeschreibung

  • Personelle und fachliche Leitung des Fachbereichs mit derzeit ca. 60 Mitarbeitern/innen
  • Entwicklung, Fortschreibung und Auswertung von Controllinginformationen
  • Planung und Steuerung des Ressouceneinsatzes im Fachbereich
  • Verantwortung für die Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Sicherstellung der Qualitätsstandards einer serviceorientierten Behörde
  • Vernetzung mit anderen relevanten Stellen im Landratsamt, auch zur Umsetzung fachstrategischer Vorgaben übergeordneter Stellen sowie Behörden und Kommunen
  • Gewährleistung der Umsetzung neuer Rechtsentwicklungen

Voraussetzungen

Wir suchen für den Fachbereich  4.6.1 – Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht  mit Dienstsitz Ludmillastraße 26  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

 

Fachbereichsleiter_in

Kennziffer: 2018-100

 

Die unbefristete Vollzeitstelle ist mit Besoldungsgruppe (BesGr) A 14 BayBesG bzw. mit Entgeltgruppe (EG) 13 TVöD bewertet.

 

Der Fachbereich Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht gliedert sich in fünf Sachgebiete mit derzeit ca. 60 Mitarbeitern/innen und ist mit dem Fachbereich Integration in einem neuen Referat Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht und Integration zusammengeführt. Es handelt sich um eine herausgehobene Führungsposition mit großem Handlungs- und Gestaltungsspielraum.


Anforderungsprofil

  • Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (derzeitiges Amt mindestens Besoldungsgruppe A 12) mit der Zuerkennung zur Eignung für die modulare Qualifizierung in der aktuellen Beurteilung; die Bereitschaft an der modularen Qualifizierung teilzunehmen setzen wir voraus
  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Studium (z.B. Masterstudiengang im Fachbereich Öffentliches Recht und Management, Verwaltungswissenschaften, 2. juristisches Staatsexamen)

 

Wichtig für die zu besetzende Stelle sind uns:

  • eine mehrjährige Führungserfahrung verbunden mit einem modernen Führungsverständnis und einer hohen Sozialkompetenz
  • eine sichere Rechtsanwendung u.a. im Staats-, Ausländer- und Verwaltungsrecht


Wir erwarten von Ihnen:  

  • eine starke Fähigkeit zum Fördern und Entwickeln von Mitarbeitern/innen
  • ein wirtschaftliches und kostenbewusstes Denken und Handeln unter Berücksichtigung der jeweiligen gesamtwirtschaftlichen und sozialpolitischen Lage
  • eine hohe analytische Denkfähigkeit sowie eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • eine sehr hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft
  • ein selbstsicheres Auftreten und eine hohe Durchsetzungsfähigkeit 
  • eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • eine ausgeprägte Fähigkeit, Konflikte aufzugreifen und zu lösen
  • ein gutes strategisches Geschick sowie Fähigkeit zum vorausschauenden Planen und Denken
  • eine ausgeprägte Zielsetzungs- und Zielerreichungskompetenz


Unser Angebot

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit grundsätzlich flexibler Arbeitszeitregelung, 39 bzw. 40 Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich, Belegrechte für Kinderkrippenplätze, Ferien-betreuungsprogramm für Kinder

Für mehr Zukunft: Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung, jährliches Fort- und Weiterbildungs-angebot, kurze Beförderungswartezeiten

Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage in der Innenstadt von München, moderne Büroräume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, eigene Kantine, verbilligtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten und ermäßigte Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen

 

Sie möchten Teil unserer modernen und dienstleistungsorientierten Behörde werden?

 

Dann freuen wir uns bis spätestens 16.09.2018 auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, vorzugsweise über unser Online-Bewerberportal.

 

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der o.g. Kennziffer und einer E-Mail-Adresse an das

 

Landratsamt München
Sachgebiet 1.1.1.1 – Personalbetreuung
Mariahilfplatz 17
81541 München


 

senden.

 

Kontakt

Eingruppierung und Auswahlverfahren

Herr Hoang, Tel. 089/6221 2254

 

Fachfragen und Informationen hinsichtlich der Tätigkeit

Herr Schuster, Tel. 089/6221 2579

 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

 

Nähere Informationen zum Landkreis München und zum Arbeitgeber Landratsamt finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis–muenchen.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Personalverantwortung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Ludmillastr. 26, 81543 München

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Landratsamt München

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Herr Benny Hoang
Sachgebiet 1.1.1.1 - Personalbetreuung
Frankenthaler Straße 2, 81539 München
personal@lra-m.bayern.de
Telefon: 089/6221 2254 Fax: 089/6221 2278
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.