Fachbereichsleiter/in (m/w/d) Globales Lernen und Entwicklung in München

Erzdiözese München und Freising KdöR veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.


Wir suchen für den Fachbereich Globales Lernen und Entwicklung im Ressort Seelsorge und kirchliches Leben zum 15.02.2020 eine


Fachbereichsleitung (m/w/d)

im Umfang von 39 Stunden / Woche 


Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Vorbereitung und Durchführung der Kampagnen der kirchlichen Hilfswerke in der Erzdiözese München und Freising
  • Gremienarbeit und Teilnahme an weltkirchlich relevanten Konferenzen und Veranstaltungen
  • Mitarbeit an der strategischen Planung, konzeptionellen Weiterentwicklung der weltkirchlichen Bildungs-, Partnerschafts- und Öffentlichkeitsarbeit für das Erzbistum
  • Initiieren der Vernetzung und Begleitung besonderer Zielgruppen der Abteilung Weltkirche wie z.B. Rückkehrer und Ehemalige des Internationalen Freiwilligendienstes
  • Entwicklung, didaktische Aufbereitung und Umsetzung eigener Bildungsformate im Bereich des weltkirchlichen und globalen Lernens in Kooperation mit inner- und außerkirchlichen Akteuren
  • Beraten und Begleitung von Pfarreien hinsichtlich ihres solidarischen Engagements und Integration weltkirchlicher Bildungsthemen in die Pfarreiarbeit


Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. FH bzw. Bachelor der Sozial-, Erziehungswissenschaften oder Theologie)
  • gute Kenntnisse in der Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik und der missionarischen Tätigkeit der Kirche
  • Fremdsprachenkenntnisse (v.a. Englisch und Spanisch)
  • Fähigkeit, auf unterschiedliche Persönlichkeiten angemessen und kultursensibel einzugehen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichen und konzeptionellen Handeln
  • Bereitschaft zu Auslandsreisen
  • gültiger Führerschein der Klasse B
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.


Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z.B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.


Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.



Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung). Bitte senden Sie diese unter Angabe der Referenznummer 331-19 bis zum 19.01.2020 an Bewerbung@ordinariat-muenchen.de in einer einzigen pdf-Datei.



Erzbischöfliches Ordinariat München 

Personalplanung Ordinariat 

Postfach 33 03 60, 80063 München 

Bewerbung@ordinariat-muenchen


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Schrammerstraße 3, 80333 München

Arbeitgeber

Erzdiözese München und Freising KdöR

Kontakt für Bewerbung

Erzbischöfliches Ordinariat München
Hauptabteilung Personalplanung Ordinariat
Sekretariat

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Erzdiözese München und Freising KdöR
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.