Elektrotechnikmeister/innen bzw. staatlich geprüfte Elektrotechniker/innen in München

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Baureferat, Hauptabteilung Tiefbau,
Abt. Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik
zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere


Elektrotechnikmeister/innen bzw.

staatlich geprüfte Elektrotechniker/innen

in EGr. 9b (Meisterinnen und Meister) bzw. EGr. 9a TVöD (Technikerinnen und Techniker).

Die Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik der Hauptabteilung Tiefbau des Baureferates stellt als verlässlicher Dienstleister u.a. den Betrieb von Straßenbeleuchtungsanlagen, der Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen in den Tunnelanlagen sowie der elektrischen Verkehrssicherungseinrichtungen und Vorrichtungen zur Verkehrsregelung sicher. Unser Ziel ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern in München ein sicheres Gefühl auf den Straßen, Plätzen und Wegen zu geben.

Unser Team im Bereich der Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik ist aktiv für die Prozessüberwachung und das Entstörungsmanagement tätig. Es sorgt für den sicheren Betrieb der Tunnel und für die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit nach Unfällen und Störungen an der Straßenbeleuchtung sowie an den Verkehrssignalanlagen und der Tunnelbetriebstechnik. An den modernen, mit neuester Technik ausgestatteten Arbeitsplätzen im Technischen Betriebszentrum in der Schragenhofstraße 6 laufen alle aktuellen Informationen zu den Anlagen der Straßenbeleuchtung, der Verkehrssignalanlagen und der Tunnelbetriebstechnik zusammen.



Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Mitverantwortliche Tätigkeit in der Verkehrsleitzentrale durch Beobachten und Erkennen von Störmeldungen an den Anlagen der Straßenbeleuchtung, Verkehrssignaleinrichtungen und der Tunnelleittechnik

  • Aufnehmen, Weiterleiten und Dokumentieren der Störmeldungen, die entweder telefonisch gemeldet oder anhand der Detektion der installierten Systeme für die Tunnelleittechnik, Verkehrssignalanlagen und der Straßenbeleuchtung erkannt werden

  • Herbeiführen der Störungs- und Fehlerbeseitigung, um kurzfristig wieder einen verkehrssicheren Zustand herzustellen

  • Treffen von einzelfallabhängigen Entscheidungen, die auch weitreichende Auswirkungen wie z.B. Tunnelsperrungen zur Folge haben können

  • Anleiten und Einteilen der Entstörteams für Straßenbeleuchtung und Verkehrssignaleinrichtungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen innerhalb des Baureferates sowie mit dem Kreisverwaltungsreferat und der Polizei

  • Sicherstellen eines reibungslosen Schichtdienstes


Aufgrund der Besonderheit des Aufgabengebietes ist Schichtarbeit (3-Schicht-Betrieb) zu leisten. Somit ist auch ein Arbeitseinsatz außerhalb der regulären Arbeitszeit, insbesondere am Wochenende, an den Feiertagen und in der Nacht erforderlich.

Bedingt durch den Schichtbetrieb ist die Einbringung der Arbeitszeit in Teilzeit nur in sich ergänzenden Blockmodellen (entsprechend einer Vollzeitkraft) möglich.

Worauf kommt es uns an?


Für die ausgeschriebenen Positionen suchen wir engagierte Persönlichkeiten mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur/zum Elektrotechnikmeister/in bzw. zur/zum staatlich geprüften Elektrotechniker/in oder einer vergleichbaren Qualifikation.

Des Weiteren sind insbesondere Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft erforderlich.
Darüber hinaus erwarten wir:

  • Soziale Kompetenz, wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Teamfähigkeit, Informations- und Kommunikationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz

  • Methodische Kompetenz, z.B. konzeptionelles Arbeiten, zielorientiertes Handeln

  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere eine gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

  • Fachliche Kompetenz: IT-Kenntnisse (MS-Office bzw. OpenOffice) sowie die Fähigkeit, sich schnell in spezielle Anwenderprogramme einzuarbeiten
    Kenntnisse im Bereich der Brandmeldeanlagen, der unterbrechungsfreien Stromversorgung, der Verkehrssignalanlagen und der Beleuchtung sind von Vorteil.

  • Führerschein der Klasse B


Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 9b TVöD (Meisterinnen und Meister) bzw. EGr. 9a TVöD (Technikerinnen und Techniker). Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München

  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes

  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten


Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen


Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Preyers (Tel.: 089/233 - 3 22 63) von der Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik.

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Urban (Tel.: 089/233 - 6 10 39) vom Baureferat, Hauptabteilung Tiefbau, Geschäftsstelle zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrensnummer 5525 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung und Arbeitszeugnisse.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 01.03.2018.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Handwerk / Elektrotechnik, Telekommunikation
Arbeitsort 80331 München

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Landeshauptstadt München

München hat viel zu bieten. Auch als Arbeitgeberin! Rund 35.000 verschiedene Stellen mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeshauptstadt können zum Beispiel im Bürgerbüro in engem Kontakt mit Menschen arbeiten, im Direktorium komplexe IT-Projekte abwickeln oder analytisches Denken im Personalkostencontrolling beweisen.

Und sie können neue Aufgabenbereiche übernehmen, ohne gleich den Arbeitgeber zu wechseln: von der Wirtschaftsförderung, über Kulturarbeit bis zur Jugendhilfe stehen ihnen spannende Themen offen. Diese Vielfalt können nur wenige andere Arbeitgeber bieten. Dafür erwarten wir aber auch etwas: überdurchschnittliche Neugierde, Offenheit und die Bereitschaft, sich auf neues einzulassen und Veränderungen aktiv mitzugestalten.

Landeshauptstadt München

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Bitte dem Anzeigentext entnehmen
Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren