Doktorand (m/w/d): Erarbeitung einer strategischen Ausrichtung von gekoppelten Berechnungsverfahren für Aerodynamik, Strukturmechanik und Wärmetechnik in München

Stellenbeschreibung

Wir sind


Die MTU Aero Engines entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Antriebe für Flugzeuge und Hubschrauber sowie Industriegasturbinen. Unser Schlüssel zum Erfolg sind Antriebe für die Luftfahrt von morgen - noch sparsamer, schadstoffärmer und leiser. Mit rund 10.000 Mitarbeitern sind wir weltweit präsent und in Deutschland zu Hause. Werden auch Sie Teil unseres engagierten Teams am Standort München.


Die MTU Aero Engines AG verwendet für die Berechnung von Performance, Festigkeit und Thermalhaushalt der MTU-Komponenten im Verdichter- und Turbinenbereich modernste Verfahren. Die Methodenabteilungen der einzelnen Fachbereiche stellen die Einsatzfähigkeit neuer Simulationsverfahren für die Zukunft sicher. Kooperationen mit einschlägigen Forschungsinstituten und Hochschulen sind im Sinne kontinuierlicher Prozessverbesserung und Methodenvalidierung integraler Bestandteil unserer Arbeit. In einem interdisziplinären und internationalen Umfeld suchen wir zur Verstärkung unseres Methoden-Teams in der Aerodynamik einen Doktoranden (m/w).


Ihre Aufgaben


Ihr Aufgabengebiet:


Eine singuläre Betrachtung einzelner Fachgebiete ist für anspruchsvolle Schaufeldesigns unzureichend. Daher sind gekoppelte Ansätze über die Aerodynamik, Strukturmechanik und Wärmetechnik erforderlich. Dafür stehen grundsätzlich proprietäre Kopplungslösungen einzelner Löser im Raum oder allgemeinere Ansätze über etablierte Bibliotheken. Die Varianten unterscheiden sich maßgeblich hinsichtlich diverser IT-technischer und anwendungsspezifischer Aspekte. Ziel der Doktorarbeit ist es, eine für die Bereiche Aerodynamik, Strukturmechanik und Wärmetechnik übergreifende Strategie anhand konkreter Anwendungsszenarien auszuarbeiten. Dazu sollen verschiedene Kopplungsansätze anhand praxisrelevanter Anwendungsfälle analysiert und verglichen werden. 


Vorgehen:


  • Erarbeitung einer strategischen Ausrichtung von gekoppelten Berechnungsverfahren für bspw. FSI und CHT
  • Entwicklung von gekoppelten Ansätzen zwischen CFD-Lösern und FE-Lösern für verschiedene praxisrelevante Anwendungsbereiche in Flugtriebwerken in Kooperation mit externen Entwicklungspartnern
  • Analyse und Bewertung unterschiedlicher Kopplungsansätze hinsichtlich mehrdimensionaler Entscheidungskriterien
  • Abstimmung und Kommunikation mit den betroffenen Fachdisziplinen (Aerodynamik, Strukturmechanik, Wärmeübergang, IT etc.) zur Ermittlung der Anforderungen und Ausarbeitung gemeinsamer Kopplungslösungen
  • Programmierung von Schnittstellen
  • Durchführung und Bewertung konkreter Kopplungsanwendungen
  • Eigenverantwortliche Anwendung der analytischen Standardprozesse zur Auslegung in den genannten Fachdisziplinen


Ihr Profil


Ihr berufliches Know-how:


  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Luft- und Raumfahrttechnik (Universität) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrung auf den Gebieten der Strömungsmechanik, Strukturmechanik und Thermodynamik        
  • Erfahrung in CFD- und FE-Verfahren
  • Affinität zur Programmierung und Programmiererfahrung in Python, C oder vergleichbaren Sprachen
  • Hervorragendes analytisches und konzeptionelles Denken
  • Talent zur teamübergreifenden Kommunikation und Koordination 
  • Gute englische Sprachkenntnisse   
  • Spaß an Teamarbeit    
  • Sorgfältige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Eigenkontrolle


Wir bieten


Wir investieren mit einem umfangreichen Weiterbildungsangebot und maßgeschneiderten Entwicklungsprogrammen in die fachliche und persönliche Entwicklung eines jeden Mitarbeiters.

Die MTU bietet eine Reihe von Zusatzleistungen, die ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt sind: Eine zeitgerechte Altersversorgung gehört für uns ebenso dazu wie Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum Beispiel mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen oder der betriebsnahen Kindertagesstätte TurBienchen. Darüber hinaus engagiert sich die MTU im Bereich Gesundheit und Fitness.



Als Technologieunternehmen liegen uns auch Frauen mit einer qualifizierten Ausbildung sehr am Herzen. Ihre Bewerbung ist uns besonders willkommen!


Interessiert? Dann geben Sie Ihrer Karriere ordentlich Schub und senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen, den nächstmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellung über unseren Online-Bewerbungsbogen, den Sie direkt von dieser Seite erreichen.


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!


Kontakt


Hertel, Mirna


Tel: +49 89 1489-8702

Mehr zum Job

Anzeigenart Praktikum, Werkstudent, Abschlussarbeiten
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Abschlussarbeit
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Dachauer Straße 665, 80995 München

Arbeitgeber

MTU Aero Engines AG

Kontakt für Bewerbung

Frau Mirna Hertel
Personalmanagment
Dachauer Straße 665, 80995 München Mirna.Hertel@mtu.de
Telefon: +49 89 1489-8702

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
MTU Aero Engines AG
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.