Beamtin/Beamten der 3. Qualifikationsebene für die stellvertretende Leitung der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Oberbayern und Leitung des Funktionsbereichs Asylverwaltung in München

Die Veröffentlichung wurde am 27.01.2017 deaktiviert.

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 14.2 – Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Oberbayern (AE) und Regierungsaufnahmestelle (RASt) eine/n


Beamtin/Beamten der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechni-scher Verwaltungsdienst für die Stellvertretende Leitung der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Oberbayern und Leitung des Funktionsbereichs Asylverwaltung


Die Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AE) Oberbayern hat die Funktion, Ausländer, die nach Deutschland kommen und bei einer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einen Asylantrag stellen, für bis zu sechs Monate aufzunehmen. Im Rahmen dieser sog. Erstaufnahme wird der Asylbewerber mit seinen persönlichen Daten registriert, medizinisch erstuntersucht, er bekommt Verpflegung und wird ggf. medizinisch versorgt. Die AE Oberbayern ist derzeit mit einer Unterbringungskapazität von rund 5.000 Betten die größte AE in Bayern


Ihre Aufgaben:


Leitung des Funktionsbereichs Asyl:

  • Koordinierung, Überwachung und eigenverantwortliche Leitung des Bereichs Asylverwaltung
  • Organisations- und Personalplanung, Steuerungsverantwortung und Personalführung:

- Koordination und Leitung der Teams/Arbeitsfelder Registrierung, Folgeantragsteller und Abverlegung/Freigaben

- für den Bereich Registrierung: Erstellung, Koordination und Begleitung des 2-Schichtsystems

- Erstellung und Überwachung von Dienstanweisungen

- Überwachung des laufenden Betriebs

- „Frühwarnung" und laufende Berichterstattung insb. an die Leitung der Aufnahmeeinrichtung und die Sachgebietsleitung

  • Erstellung und Auswertung von Zugangsstatistiken und Zugangsströmen
  • Beschaffung/Bedarfsanmeldung/Logistik (in Zusammenarbeit mit SG 14.1 und AE-/SG-Leitung)
  • Organisation und Begleitung des Verwaltungsverfahrens zur Erfassung der Asylbewerber (Registrierung) in den verschiedenen EDV-Systemen - insb. der Datenbanken EASY, iMVS und des Ausländerzentralregisters (AZR)
  • Zusammenarbeit mit dem Landesbeauftragten und dem Leiter der Zentralen Aufnahmeeinrichtung in Zirndorf sowie den Leitern der anderen Aufnahmeeinrichtungen im Bundesgebiet
  • Zusammenarbeit mit anderen Stellen, insbesondere dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Regierungsaufnahmestelle (RASt), der Zentralen Ausländerbehörde der Regierung von Oberbayern, den Kreisverwaltungsbehörden, der Polizei, sowie den Sozialverbänden
  • Abverlegungsmanagement: Leitung, Koordination und Überwachung der Abverlegungen aus der AE München; konzeptionelle Maßnahmen zur Sicherstellung einer funktionierenden und geregelten Abverlegung von Asylbewerber - z.B. von Asylbewerbern, denen schon eine andere Unterkunft zugewiesen sind. Enge Zusammenarbeit mit allen bayerischen RASten und den aufnehmenden Kreisverwaltungsbehörden
  • Folgeantragsteller: Leitung, Koordination und Überwachung des Arbeitsbereichs
  • Mitwirkung bei der strategischen Grundsatzplanung der Aufnahmeeinrichtung München

Stellvertretung der AE-Leitung (soweit nicht ohnehin schon Funktionsbereich Asyl):

  • Belegungskonzept der Aufnahmeeinrichtung und aller Dependancen
  • Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern
  • Sicherstellung und Überwachung des Wachdienstes in allen Unterkünften und der Verwaltungsgebäude
  • Personalaufsicht und Einsatzplanung für eine hohe Zahl an Mitarbeitern
  • Überwachung bei Beschaffung und Ausgabe der Gemeinschaftsverpflegung
  • Verwaltung der Dienstgebäude der AE Oberbayern (Grundstücke, Gebäude, Fuhrpark) und der Dependancen
  • Auftragserteilung- und -überwachung für laufende Reparatur- und Wartungsarbeiten im Rahmen der Hausverwaltung


Wir bieten Ihnen:


  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberbayern
  • Führung eines leistungsstarken Teams
  • Alle attraktiven Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • Betreuung Ihrer Kinder durch die Nutzung der regierungseigenen Kinderkrippe
  • Die Möglichkeit, bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingsthematik mitzuwirken
  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Für interne Bewerber/-innen ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert
  • Für externe Bewerber/-innen im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A11


Ansprechpartnerin/Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Schuster (Tel. 089/2176-2273)
  • Personalstelle: Frau Zollner (Tel. 089/2176-2420)


Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 22.01.2017 an die


Regierung von Oberbayern

Sachgebiet Z2.1-53-(75)

Maximilianstraße 39

80538 München


oder per E-Mail an: Bewerbungen@reg-ob.bayern.de


Hinweis: Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. E-Mails mit einem Volumen von mehr als 5 MB werden automatisch geblockt.






Voraussetzungen

Ihr Profil:

  • Vorzugsweise abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder als Diplom-Finanzwirt/in (FH), fachlicher Schwerpunkt Steuerverwaltung
  • Vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts (Public Management)
  • Soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Konfliktfähigkeit
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Sorgfältige und selbständige Arbeitsweise, Sicherheit im Verwaltungshandeln, gewandtes Auftreten
  • Flexibilität und hohe persönliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Arbeitsleistung auch bei Diensten außerhalb der üblichen Bürozeiten
  • sichere Beherrschung von computergestützter Sachbearbeitung (Standardsoftware MS Office, insbesondere auch Excel und PowerPoint, Windows)

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf münchenerJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Maximilianstr. 39 , 80538 München

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
11 Jobs bei Regierung von Oberbayern
Mitarbeiter
1500
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte