Beamter/-in der 3. Qualifikationsebene bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte (m/w) für das Arbeitsgebiet Kostenerstattung in München

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 14.1 - Flüchtlingsunterbringung eine/n Beamten/-in der 3. Qualifikationsebene bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte (m/w) für das Arbeitsgebiet Kostenerstattung.


Die Regierung von Oberbayern erstattet den Kreisverwaltungsbehörden im Regierungsbezirk Oberbayern die für die Asylbewerberunterbringung notwendigen Kosten gem. Art 8 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Asylbewerberleistungsgesetzes, soweit nicht die Landratsämter die Kosten der Unterbringung direkt gegen den Staatsaushalt buchen dürfen.


Ihre Aufgaben:


  • Leitung des Arbeitsgebiets Kostenerstattung mit derzeit vier Personen

  • Entscheidung über Kostenerstattungsanträge gem. Art. 8 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Asylbewerberleistungsgesetzes und Art. 7 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Achten Buch Sozialgesetzbuch – Kinder- und Jugendhilfe

  • Erstellen von Bescheiden

  • Unterstützung und Anleitung der Kollegen im Sachgebiet, die ebenfalls mit der Kostenerstattung befasst sind

  • Einplanung der für die Kostenerstattung erforderlichen Haushaltsmittel inkl. entsprechender Haushaltsmittelanforderung beim Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS)

  • Mündliche und schriftliche Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kreisverwaltungsbehörden

  • Schriftliche Beantwortung von (ministeriellen) Anfragen betreffend die Kostenerstattung

  • Anfertigung und Versand von Vorlageschreiben an das StMAS

  • Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung von Dienstbesprechungen mit Vertretern der Kreisverwaltungsbehörden

  • Dokumentation und Ablage


Das bieten wir:

 

  • Einen interessanten und attraktiven Arbeitsplatz in München mit guter Verkehrsanbindung (U3, S7, S20, Bus)

  • Zahlreiche attraktive Sozialleistungen, z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbedienstetenwohnungen

  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank flexibler Arbeitszeiten und einer regierungseigenen Kinderkrippe

  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und eine enge Betreuung durch erfahrene Kollegen/-innen

  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in selbständiger Arbeitsweise in einem leistungsbereiten Team

  • Einbindung in interessante und transparente Entscheidungsprozesse, z. B. durch regelmäßige Teambesprechungen

  • Die Möglichkeit, bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingsthematik mitzuwirken

  • Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis

  • Für interne Bewerber/-innen ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert

  • Für Bewerber/-innen im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A11, ggf. auch bis A12

  • Die Stelle unterliegt keiner festen Stellenbewertung, sodass eine Entwicklung bis A13 möglich ist

  • Für Bewerber/-innen im Tarifbeschäftigtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme bis E 10 TV-L. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre, eine Verlängerung bzw. Entfristung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Voraussetzungen

Sie bringen mit:


  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH), Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder erfolgreicher Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts (Public Management) oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II

  • Sehr gute Kenntnisse in der Buchführung

  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen

  • Strukturierte und präzise Arbeitsweise

  • Eigenverantwortlichkeit

  • Teamfähigkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Hofmannstraße 51, 81379 München

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Regierung von Oberbayern

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Ähnliche Jobs
Fahrer/in in München
Regierung von Oberbayern

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde im Herzen Münchens mit ca. 1600 Mitarbeitern. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen...

Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren