Baukontrollmeister*in der Fachrichtung Hochbau (w/m/d)

Eching-Dietersheim

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als


Baukontrollmeister*in der Fachrichtung Hochbau (w/m/d)

E 8 TV-V, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit


Verfahrensnummer: 17302


Ihr Einsatzbereich:

Münchner Stadtentwässerung, Abteilung Klärwerksbau, Dienstort: Klärwerk Gut Marienhof, Hauptstraße 30 in 85386 Eching-Dietersheim


Ihre Aufgaben:

Sie überwachen und kontrollieren Bau- und Sanierungs­maßnahmen von Gebäuden in den beiden Münchner Klärwerken und sind verant­wortlich für eine ordnungs­gemäße Bau­aus­führung. In den Projekten sind Sie für die Bauherr*innen­bauleitung und als Schnittstelle zum Betrieb tätig, über­nehmen Über­wachungs­tätigkeiten und sind für die Firmen­betreuung vor Ort zuständig. Sie erstellen gemeinsame Aufmaße und überwachen tages­aktuell die Ausführung der Arbeiten nach Plänen und Leistungs­verzeichnissen. Sie sind zudem verant­wortlich für die Einhaltung von Sicher­heits­vorschriften auf der Baustelle und gewähr­leisten dadurch u. a. die reibungs­losen betrieblichen Abläufe während der Baumaßnahme.


Das müssen Sie mitbringen:

  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Meister*in (w/m/d) im Bauhaupt­gewerbe bzw. zum/zur staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Bautechnik (w/m/d) oder eine vergleich­bare Qualifikation
  • Erfahrungen im Umgang mit EDV-Standardanwendungen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkws für dienstliche Zwecke unter Gewährung einer Weg­strecken­entschädung nach den geltenden reise­kosten­rechtlichen Bestimmungen


Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung (ausgeprägt)
  • Service- und Dienstleistungsorientierung (ausgeprägt)


Von Vorteil sind:

  • einschlägige Berufserfahrung und Kenntnisse der Bautechnik
  • Kenntnisse der einschlägigen und technischen Vorschriften (z. B. DIN-Normen, DWA-Regelwerke und Unfall­verhütungs­vorschriften)


Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier.


Haben Sie Fragen?

Herr Treutlein, Tel. 089 233-62550 (fachliche Fragen), und Frau Sellner, Tel. 089 233-62158 (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail mit aussage­kräftigen Unter­lagen wie einem positions­bezogenen Anschreiben, einem aktuellen Lebenslauf, Abschluss­zeugnis Ihrer Berufs­ausbildung sowie Weiter­bildung und ggf. Arbeits­zeugnissen in einem PDF-Dokument an bewerbungen.mse@muenchen.de oder per Post an die Münchner Stadtentwässerung, Friedenstraße 40, 81671 München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort 85386 Eching-Dietersheim

Arbeitgeber

Landeshauptstadt München

Kontakt für Bewerbung

Frau Bachmaier
Personalabteilung
Landeshauptstadt München