Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für die Pressestelle „Digitale Kommunikation und Online-Services“ (Kennziffer: 2020/90100-1) in München

Bezirk Oberbayern veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1250 Mitarbeitende für die sozialen, gesund­heitlichen, bildungspolitischen und kulturellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Sie kümmern sich z. B. um Unterstützungsbedarfe, um den Betrieb von Gesundheitseinrichtungen, um Förder- und Berufsschulen, Kultur- und Heimatpflege sowie um Umweltfragen. Das eröffnet spannende Perspektiven in den unterschied­lichsten Bereichen.

 

Für die Bezirksverwaltung des Bezirks Oberbayern suchen wir unbefristet die 


Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für die Pressestelle

„Digitale Kommunikation und Online-Services“

(Kennziffer: 2020/90100-1)

 

in Vollzeit. Im Rahmen des Job- und Desk-Sharings sind die Stellen grundsätzlich teilzeitfähig. 


Spannende Aufgaben: 

Sie arbeiten im Bereich der Unternehmenskommunikation und leiten das neu gegründete Arbeitsgebiet mit drei Mitarbeitenden, in dem alle Aufgaben rund um Internet, Intranet und Social Media gebündelt sind. Sie entwickeln diese Aktivitäten strategisch weiter, planen unsere Social-Media-Aktivitäten, entwerfen Guidelines und positionieren uns bei YouTube. Wenn Sie sich als Digital Native begreifen, einen Twitter-Account haben und Ihnen Barrierefreiheit auch im Netz ein Anliegen ist, sollten Sie sich bewerben!


Unser Angebot für Sie:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima und einer wert­schätzenden Führungskultur
  • eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Unterstützung
  • gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunfts­orientiert stärken
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG
  • eine eigene Kantine
  • die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirkseigenen Kindertagesstätte
  • In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangslösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mitarbeiter (m/w/d) bewerben können.
  • Vergütung nach EG 11 TVöD-VKA

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 03.03.2020, unter Angabe der Kennziffer 2020/90100-1 bevorzugt über unser Online-Portal

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/oberbayern/onlinebewerbung?obw-mandant=akdbpws:1000000000&obw-ausschreibung=164 zukommen lassen. Selbstverständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg unter Angabe der oben genannten Kennziffer möglich.

 

Für inhaltliche Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Susanne Büllesbach (Tel.: 089/2198-90010, susanne.buellesbach@bezirk-oberbayern.de ) und/oder Frau Constanze Mauermayer (Tel.: 089/2198-90011, constanze.mauermayer@bezirk-oberbayern.de ) wenden. Für weitere Informationen bezüglich des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen Frau Hartl (Tel.: 089/2198-14104, simone.hartl@bezirk.oberbayern.de ) gerne zur Verfügung. 


Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären, der unter anderem nähere Angaben zu unserem Vorgehen hinsichtlich der Löschung Ihrer Bewerberdaten enthält: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz


Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


Voraussetzungen

  • erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss: 
  • in der 3. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunkt     Verwaltungsinformatik

        oder

  • eines Studiums (Diplom (FH) / Bachelor) mit dem Schwerpunkt in einer der nachfolgend genannten Fachrichtungen: „Medieninformatik“ oder „Internetbasierte Systeme, E-Services“ oder „Informations-, Kommunikationstechnik“ oder „Verwaltungsinformatik“

       oder

  • eines geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (Diplom (FH) / Bachelor) und dem Nachweis über eine mehrjährige Berufserfahrung (mindestens von vier Jahren) in den oben genannten Aufgabenschwerpunkten
  • mindestens zweijährige Führungserfahrung in der Leitung kleiner Teams
  • Freude am Aufspüren und Umsetzen technischer Trends 
  • Erfahrungen/Kenntnisse in der Arbeit mit einem CMS und mit Social Media
  • sicherer Umgang mit HTML-Code und CSS
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit PHP oder C
  • sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (u. a. sichere Beherrschung der deutschen Rechtschreibung und Grammatik)
  • hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis sowie hohe Sozialkompetenz
  • Eigeninitiative, Engagement und Entscheidungsfreude
  • selbstständiges und gründliches Arbeiten
  • Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Prinzregentenstr. 14, 80538 München

Arbeitgeber

Bezirk Oberbayern

Kontakt für Bewerbung

Frau Simone Hartl

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bezirk Oberbayern
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.