2021-082; Disponenten (m/w/d)* für den Fachbereich 4.2.2 - Feuerwehreinsatzzentrale in München

Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen für das Referat 4.2 – Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Fachbereich 4.2.2 – Feuerwehreinsatzzentrale zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Disponenten (m/w/d)*

Kennziffer: 2021-082

Die Vollzeitstelle ist bis zum 31.12.2024 befristet und wird mit Entgeltgruppe 9a TVöD vergütet. Die Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang „Disponent integrierte Leitstellen“ an der Staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried. Ist diese Qualifikation noch nicht vorhanden, besteht die Verpflichtung zur Nachqualifizierung. In diesem Fall erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Bewerbungsende ist der 15.08.2021.

Ihr Einsatzbereich:

Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) des Landkreises München nimmt alle Notrufe, Notfallmeldungen, sonstige Hilfeersuchen und Informationen in ihrem Leitstellenbereich für alle nichtpolizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (außer Rettungsdienst) entgegen. Sie alarmiert mit modernster Einsatzleit- und Kommunikationstechnik die erforderlichen Einsatzmittel und Geräte und begleitet darüber hinaus alle Einsätze und unterstützt die Einsatzleitung.

Wenn Sie sich eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe wünschen und Teil unseres kollegialen und hochmotivierten Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben

  • Entgegennahme von Notrufen und Hilfeersuchen mit eigenverantwortlichen Disposition und Alarmierung von Einsatzmitteln und Geräten der Feuerwehren, dem THW, dem ABC-Zug sowie des Katastrophenschutzes
  • Einsatzbegleitung und Nachbearbeitung inkl. kompletter Dokumentation
  • Annahme und Bearbeitung von Alarm-, Revisions- und Störungsmeldungen der Brandmeldeanlagen im Landkreis München
  • Funktion als Meldekopf für den Landkreis außerhalb der Bürozeiten des Landratsamtes
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil

Diese Qualifikation setzen wir voraus:

  • Absolvent/-in der Ausbildungsgänge zur/ zum Rettungssanitäter/-in, Notfallsanitäter/-in und/ oder als Brandinspektor/-in der 2. Qualifikationsebene (ehemals Hauptbrandmeister nach ZAPO-Fw) und
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der integrierten Leitstelle, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst

Auf diese Kompetenzen kommt es uns an:

  • Umfassende Fachkenntnisse im Fachbereich Feuerwehr, Rettungsdienst und integrierte Leitstelle
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Entscheidungsfähigkeit

Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:

  • Ergebnisorientierung
  • Strategisches Geschick und Denken
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft

Diese Kenntnisse/Eigenschaften sind vorteilhaft:

  • Wohnsitz im Einzugsgebiet bzw. sehr gute geographische Kenntnisse über den Landkreis München
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten

Für mehr Familie: Optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeitregelung, 39- bzw. 40- Stunden-Woche, Arbeitszeitausgleich, Belegrechte für Kinderkrippenplätze, Ferienbetreuungsprogramm, Angebot der Mobilarbeit

Für mehr Zukunft: Betriebliche Altersvorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote

Für mehr Gesundheit: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Fitness- und Gesundheitskurse, Kooperation mit dem Firmensportnetzwerk „qualitrain“

Für mehr Attraktivität: Verkehrsgünstige Lage, moderne Büroräume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiterrabatte

Für mehr Nachhaltigkeit: Zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement, vielfältige Möglichkeiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz

Sie möchten Teil unserer modernen und dienstleistungsorientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. Arbeitszeugnisse). Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter: https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahlentscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls. Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

Nähere Informationen zum Landkreis München und zum Arbeitgeber Landratsamt finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis–muenchen.de.

*Alle nachfolgend genannten Personengruppen- und Berufsbezeichnungen beziehen sich ausdrücklich auf die Geschlechter männlich, weiblich und divers.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzthelfer, Sanitätsdienst
Arbeitsort Mariahilfplatz 17, 81541 München

Arbeitgeber

Landratsamt München

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Larcher
Personalsachbearbeiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits