2020-002; feuerwehrtechnische/r Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Fachbereich 4.1.3 - Kreisbrandinspektion, Einsatzvorbeugung in München

Landratsamt München veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Er umgibt mit seinen 27 Gemeinden und den Städten Garching und Unterschleißheim im Norden, Osten und Süden hufeisenförmig die Landeshauptstadt. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen für den Fachbereich 4.1.3 - Kreisbrandinspektion, Einsatzvorbeugung mit Dienstsitz Frankenthaler Straße 5-9, München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

feuerwehrtechnische/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)*

Kennziffer: 2020-002

 

Die neu geschaffene unbefristete Vollzeitstelle wird mit Entgeltgruppe (EG) 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe (BesGr) A 11 BayBesG vergütet. Die Vollzeitstelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganzheitliche Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

 

Die Brandschutzdienststelle vertritt in Bauleitplan-, sowie Aufsichts-  und Erlaubnisverfahren (z.B. Baugenehmigungsverfahren) die fachlichen Belange der Feuerwehren im Landkreis bzgl. des abwehrenden Brandschutzes und berät in allen diesbezüglichen Fragen. Zudem wird mit der Abnahme von automatischen Brandmeldeanlagen vor der Aufschaltung wirksam der Vermeidung von Fehlalarmen entgegengewirkt. Mit ihrer Arbeit leistet dieser Fachbereich einen wichtigen Beitrag zu einem wirksamen Brandschutz.  

Bewerbungsschluss ist der 01.03.2020.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung von Vorhabenplanungen hinsichtlich des abwehrenden Brandschutzes im Rahmen der Zulassungsverfahren gegenüber anderen Fachbereichen unseres Hauses, Stellungnahmen gegenüber Sachverständigen für Brandschutz sowie allgemeine Beratung
  • Kontrolle der Umsetzung einschlägiger Auflagen nach der Bauausführung vor Ort
  • Teilnahme als Sachkundiger bei komplexeren Feuerbeschauterminen der Städte und Gemeinden und der Wiederholungsprüfung bei Versammlungsstätten durch die untere Bauaufsichtsbehörde
  • Abnahme von Brandmeldeanlagen vor Aufschaltung zur Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises und Überwachung der Mängelbeseitigung einschließlich aller Fragen des Feuerwehrschlüsseldepots

Unsere Anforderungen

Diese Qualifikation setzen wir voraus:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften/ Bauingenieur- bzw. Rettungsingenieurwesen bzw. erfolgreicher Abschluss eines vergleichbaren Studiengangs aus den Bereichen Sicherheit und Gefahrenabwehr, Sicherheitsingenieurwesen, Hazard Control bzw. Sicherheitstechnik jeweils mindestens auf Bachelor- bzw. DQR 6-Niveau und eine abgeschlossene Ausbildung zum Zugführer/Verbandsführer mit aktiver Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr oder
  • Beamter/-in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik und eine abgeschlossene Ausbildung zum Zugführer/Verbandsführer mit aktiver Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr oder
  • Beamter/-in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik (derzeitiges Amt mindestens Besoldungsgruppe A 9) mit der Zuerkennung zur Eignung für die modulare Qualifizierung in der aktuellen Beurteilung; die Bereitschaft an der modularen Qualifizierung teilzunehmen setzen wir voraus und eine abgeschlossene Ausbildung zum Zugführer/Verbandsführer mit aktiver Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr

Bewerben können sich auch Personen mit:

  • Abgeschlossener Qualifizierung zum Meister oder Techniker in der Fachrichtung Bautechnik, Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder Brandschutztechnik und eine abgeschlossene Ausbildung zum Zugführer/Verbandsführer mit aktiver Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr

Für Personen mit diesen alternativen Ausbildungen ist zur Erreichung der o.g. maximalen Vergütung die individuelle Qualifikation und einschlägige Erfahrung maßgebend, ggf. ist eine entsprechende Weiterqualifizierung im anlagentechnischen/abwehrenden Brandschutz erforderlich.

Diese Kompetenz/-en bringen Sie mit:

  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im abwehrenden und anlagentechnischen Brandschutz
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im Bereich der Feuerwehreinsatztaktik
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Leistungsbereitschaft
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Ergebnisorientierung
  • Fähigkeit zur Entwicklung kreativer Lösungen

Wir bieten

Für mehr Familie: Optimale Work-Life-Balance mit grundsätzlich flexibler Arbeitszeitregelung, 39- bzw. 40- Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich, Belegrechte für Kinderkrippenplätze, Ferienbetreuungsprogramm für Kinder, Angebot der Mobilarbeit

Für mehr Zukunft: Betriebliche Altersvorsorge, jährliches Fort- und Weiterbildungsangebot, kurze Beförderungswartezeiten, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Für mehr Gesundheit: Aktives Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), breites Angebot an Inhouse-Fitness- und Gesundheitskursen, Sportgemeinschaft, Kooperation mit dem Firmensportnetzwerk „qualitrain“

Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage in der Innenstadt von München, moderne Büroräume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen (abhängig von der Dienststelle), rabattierte Einkaufsmöglichkeiten, ermäßigte Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen

Für mehr Nachhaltigkeit: Umweltmanagementsystem (Öko-Audit) mit zahlreichen Seminaren und Workshops, diverse Angebote und Vernetzungsmöglichkeiten über unsere Mitgliedschaft beim VNU-Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement, vielfältige Möglichkeiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz.

Sie möchten Teil unserer modernen und dienstleistungsorientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. Arbeitszeugnisse). Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter: https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de

 

Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.Unsere Auswahlentscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls. Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

Nähere Informationen zum Landkreis München und zum Arbeitgeber Landratsamt finden Sie auf unserer Homepage www.landkreis–muenchen.de.

*Alle nachfolgend genannten Personengruppen- und Berufsbezeichnungen beziehen sich ausdrücklich auf die Geschlechter männlich, weiblich und divers.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Frankenthaler Straße 5-9, 81539 München

Arbeitgeber

Landratsamt München

Kontakt für Bewerbung

Herr Benny Hoang
Personalsachbearbeiter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.